Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Tuomo Väänänen
(Genre »Beats«, Land »Finnland«)

 

A Small Flood
(LP, 2017, Ljudverket/Honest Jon's Ljudverket 009)

»Eine kleine Flut« nennt Tuomo Väänänen sein Debütalbum, dazu zeigt das Cover drei am Strand tollende Hunde – und auf der Rückseite eine Eule. Dieser assoziative Gestus führt auf schöne und treffende Weise in die charmante musikalische Welt, die der finnische Produzent über 52 Minuten bzw. vier LP-Seiten ausformuliert hat. Zu Beginn meint man womöglich noch, die sich über sechs bis sieben Minuten lang entwickelnden Ambient-Techno-Stücke seien etwas vage oder unentschlossen (einem wunderbar entspannten Stück gab Väänänen selbstbewusst den Titel »Sloth«, also »Faultier«) – und streckenweise sind sie ja auch näher am Raumklang, als dass sie einen klaren Drive vorgäben. Da schaut man sich schon mal um, ob die Vogelstimmen vom Fenster oder von der Stereoanlage kommen.

Doch gerade dieses Understatement aus sanften Klangbildern und warmen Dub-Rhythmen macht »A SMALL FLOOD« so unwiderstehlich. Seit sich Väänänens Landsmann Vladislav Delay aus der Musikszene zurückgezogen hat und zuletzt darüber hinaus Mika Vainio früh verstorben ist, besteht eine deutliche Lücke in der progressiven elektronischen Musik Finnlands. Mit seinem Label Ljudverket beginnt Väänänen hier anzuknüpfen; Vesa-Matti Kiviojas EP war 2017 ein starkes Statement, das auf ein tolles Album hoffen ließ. »A SMALL FLOOD« setzt dort mit seinem sparsamen Autoren-Techno an und erinnert gleichermaßen an Delays schwebendes letztes Album »VISA« wie an Mokiras latent trancehafte und knisternde Dub-Exkursionen. Und was ganz hervorragend an dieser Platte ist: Sie funktioniert ebenso als leise Ambient-Musik bei Tage wie als basslastige LP in voller Lautstärke am Abend als auch zum Abtauchen über Kopfhörer mitten in der Nacht. Väänänen weiß, wie man eine spartanisch schillernde Soundwelt entwirft und im richtigen Moment vor der Gleichförmigkeit bewahrt. (ijb)



Siehe auch:
Vesa-Matti Kivioja
Vladislav Delay
Mokira

Tuomo Väänänen: A Small Flood

Audio-Link Offizielle Website

Die CD »A Small Flood« war »CD des Monats« im Monat 1 / 2018.
Und so urteilten unsere anderen Autoren darüber:





Offizielle Website      ljudverket.bandcamp.com



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche | Seite empfehlen

              


© 2000 - 2018, Design & Programmierung: Polarpixel