Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Jørn Øien Trio
(Genre »Jazz«, Land »Norwegen«)

 

Diging In The Dark
(2010, Bolage BLGCD011)

Wenn man nicht weiß, wer Jørn Øien ist, könnte man meinen, er sei der namensgebende Schlagzeuger des Trios. Der allerdings heißt Torstein Lofthus, viel beschäftigter Drummer bei Dutzenden Bands wie Shining, Elephant9, Maria Solheim oder Torun Eriksen. Und sein scheinbar chaotisches, ungeheuer kompliziertes und doch extrem grooviges Schlagzeugspiel ist beim ersten Hören der CD einfach übermächtig.

Dann aber, wenn man die Schlagzeug-Faszination überwunden hat, tritt Jørn Øiens Klavierspiel in den Vordergrund. Er gilt als einer der besten Jazzpianisten des Landes, und das ist er wohl auch - selbst wenn er sich hier zurücknimmt und in sein Trio zurücktritt, dem noch Bassist Per Zanussi angehört. Und so ist die Musik der drei tatsächlich ein Gemeinschaftswerk rund um den wirbelnden Perkussionisten Lofthus. Aus seinem klingenden Urnebel schälen sich die Songs heraus, die zwar eindeutig "Modern" sind, aber dennoch - und das liegt an dem unverschämten Drive des Trios - spannend anzuhören wie ein Krimi. Eine Jazz-CD mit Anspruch, hohem Niveau - und ohne Star-Allüren des eigentlichen Namensgebers. (sep)



Siehe auch:
Beady Belle
Jens Fossum
Elephant9
Geir Lysne Listening Ensemble

Jørn Øien Trio: Diging In The Dark

Offizielle Website

Offizielle Website      www.myspace.com/jornoientrio



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche | Seite empfehlen

              


© 2000 - 2018, Design & Programmierung: Polarpixel