Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Mark Solborg
(Genre »Jazz«, Land »Dänemark«)

 

4+4+1
(2012, ILK/VME ILK191CD)

Kein einfaches Album, das uns der Gitarrist Mark Solborg hier auftischt: Der Titel »4+4+1« weist darauf hin, dass hier Solborgs Quartett (Anders Banke sax+clar; Jeppe Skovbakke bass, Bjørn Munck drums) um ein dänisch-norwegisches Blechquartett »erweitert« wurde, bestehend aus Trompeter Gunnar Halle, Tenor- und Sopransaxofonist Torben Snekkestad, Altsaxofonistin Laura Toxværd und Tubist/Posaunist Jakob Munck, abgerundet durch den US-Amerikaner Chris Speed an Tenorsaxofon und Klarinette.

Diese Auflistung der Namen und Instrumente soll schon mal verdeutlichen, dass hier einiges an Energie(n) und Charakteren zusammengefunden hat. Auffällig dabei ist, wie der Songwriter und Leiter, Mark Solborg aus Kopenhagen, zumeist im Hintergrund agiert, dagegen seinen Gästen und Bandmitgliedern voll den Raum zur Entfaltung schenkt. Fünf Stücke, die eine knappe Stunde lang mit wilder Jazz-Liveenergie sprudeln, auf CD nicht einfach zu erschließen und genießen wie auf der Bühne. Doch hat man die Wellenlänge mal gefunden, wird man auf diese kraftvolle Scheibe nicht mehr verzichten wollen. Eine fantasievolle Synthese aus sprunghaft-rhythmischem Free Jazz und melodischem Post-Bop, bei aller Wildheit doch auch zart und nicht zuletzt phasenweise schwebend leichtfüßig. Ohren auf! (ijb)



Siehe auch:
moLd
Anderskov Accident
Trygve Seim
Mark Solborg Trio feat. Herb Robertson & Evan Parker

Mark Solborg: 4+4+1

Offizielle Website

Offizielle Website      www.solborg.dk



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche | Seite empfehlen

              


© 2000 - 2017, Design & Programmierung: Polarpixel