Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Marit Hætta Øverli
(Genre »Folk«, Land »Norwegen«)

 

Ohcame
(1995, IDUT ICD942)

Marit Hætta Øverli stammt aus der Finnmark, der Heimat des Joiks. Wie ihre ungleich berühmtere Kollegin Mari Boine pflegt sie die traditionelle Gesangstradition der Sami, modern und eingängig unterfüttert mit Pop, Rock und Jazz. Wo Boine jedoch Experimente mit eine exquisiten und stilsicher zwischen Folk und Jazz agierenden Band im Rücken wagt, rutscht Øverli manchmal in süßliche Pop-Plattitüden ab.

Wegen watteweicher Keyboardteppiche, esoterisch pustender Flöten und unaufdringlich dahintrabender Drumbeats fühlt man sich gar an keltische Kitschbolzen à la Runrig und Co. erinnert. Überhaupt blitzt traditionell nordisches Liedgut nur bei »Golle Máze« durch; die restlichen Songs könnten auch aus einer amerikanischen Hitfabrik stammen. Schade, denn man würde der Joikerin mit der schmeichelnden Stimme gern zuhören, wenn sie nur kompositorisch die Mainstream-Gewässer mehr meiden würde. (peb)



Siehe auch:
Jienat
Mari Boine

Marit Hætta Øverli: Ohcame



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche | Seite empfehlen

              


© 2000 - 2017, Design & Programmierung: Polarpixel