Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Ceremonial Oath
(Genre »Metal«, Land »Schweden«)

 

The Book Of Truth
(2012, Century Media 9982692)

Oscar Dronjak: Hammerfall. Anders Iwers: Tiamat. Jesper Strömblad: In Flames. Alle zusammen (plus Schlagzeuger Markus Nordberg): Ceremonial Oath. Allerdings erschien »THE BOOK OF TRUTH« bereits 1993, was bedeutet, CO ist keine All Star-Combo, sondern die Death-metallische Wiege der späteren Stars.

Teil Eins der Neuauflage (inklusive XL-Booklet mit Kommentaren zu Musik / Texten, unveröffentlichten Fotos, Scans von Flyern / Fanzines, …) beinhaltet das komplette Original-Album: Elf mal simples Riffing zwischen Midtempo und manisch, aufgelockert durch melodiöse Passagen und quiekende Soli, unterstützt durch satt groovende Rhythmen. Die Mikroarbeit Dronjaks kommt etwas eintönig rüber, Ausnahme: »For I Have Sinned – The Praise« mit seinen gesprochenen Teilen.

Dank der zweiten Scheibe bringt es das Gesamtpaket auf eine Gesamtspielzeit von gut 88 Minuten: Hier findet der Hörer die bis dato unveröffentlichten Demos der Vorgängerband Desecrator »WAKE THE DEAD« (1989) / »BLACK SERMONS« (1990) plus zwei Stücke der »LOST NAME OF GOD«-EP (1992). Erstere bieten, vom Intro abgesehen, durch ein Jaulen eingeleiteten, abstrusen (Sprech)Gesang vor einer Thrash-Kulisse in grenzwertiger Produktion. Die EP die beiden Stücke »The Lost Name Of God« / »For I Have Sinned / The Praise«, die es beide in deutlich besserer Qualität auf »THE BOOK OF TRUTH« geschafft haben. Fazit: Diese Scheibe peppt Archivaren / Chronisten der skandinavischen Death-Szene die Sammlung auf; alle anderen brauchen sie eher nicht. (nat)



Siehe auch:
Hammerfall
Tiamat
In Flames

 Ceremonial Oath: The Book Of Truth

Offizielle Website

Offizielle Website      www.facebook.com/CeremonialOathOfficial



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche | Seite empfehlen

              


© 2000 - 2017, Design & Programmierung: Polarpixel