Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Lars Andreas Haug Band
(Genre »Jazz«, Land »Norwegen«)

 

Conrairo
(2013, Curling Legs CLP CD 129)

Ein jazziges Folkalbum oder ein folkiges Jazzalbum? Beides trifft es nicht wirklich. Ein bisschen Pop ist auch mit dabei, doch so richtig passen mag diese Umschreibung ebensowenig. Musik mit den passenden Worten wiederzugeben kann oftmals ein nahezu aussichtsloses Unterfangen werden. Dann dieses seltsame Covermotiv, das düstere und mysteriöse Musik verspricht... doch Lars Andreas Haugs Septett ist gar nicht so schwer zu greifen, wenn die Melodien losgehen - und »CONRAIRO« ist voll davon.

Man weiß oft nicht, wer hier eigentlich den Ton und den Drive vorgibt - ist es Schlagzeuger Knut Aalefjær, Vokalistin Camilla Susann Haug - oder einer der drei Blechbläser? Gunnar Halle spielt Trompete, Steffen Schorn die Tubax, Haug selbst hat sich mit Tuba und Sopransaxofon bereits einen Namen gemacht und stellt zudem hier seine selbstgebaute Tubmarine vor, mit der er die Möglichkeit hat, rhythmischer zu spielen als mit der Tuba. Für volksmelodische Färbung sorgt neben Camilla Haug Frode Haltlis Akkordeon, während Helge Lien mit Rhodes und Piano das solide Jazzfeeling beisteuert. Die Musiker kennen sich schon lange und können daher auf eine intuitive Energie bauen. Höchst Farben- und Assoziationsreich verwebt diese Band neun luftig-poetische, gern auch tänzelnde Nummern zu einem dichten, doch bei aller Eingängigkeit zugleich sehr freien Album. (ijb)



Siehe auch:
Camilla Susann Haug
Lars Andreas Haug mit Ragnhild Furebotten
Frode Haltli
Helge Lien

Lars Andreas Haug: Conrairo

Offizielle Website

Offizielle Website      www.larsandreas.no



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche | Seite empfehlen

              


© 2000 - 2017, Design & Programmierung: Polarpixel