Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Esben Brandt Kvartet feat. Fredrik Ljungkvist
(Genre »Jazz«, Land »Dänemark«)

 

Silence and Sound
(2013, Gateway Music/Gateway EBK01)

Unter dem Titel »Sounds and Silence« erschien im Kino und auf DVD unlängst der Dokumentarfilm über Manfred Eicher und Entstehungsprozesse jüngerer ECM-Veröffentlichungen; »SILENCE AND SOUND« nannte der dänische Gitarrist Esben Brandt sein Debütalbum und Abschlusswerk als »Master of Music« an gleich mehreren skandinavischen Konservatorien. Zufall oder Absicht, der Titel wirkt etwas irreführend, da viel Stille nicht auf der Platte zu finden ist, und »Klänge« als thematische Überschrift allzu vage bleibt. Weitaus passender leitet Melina Oliviéri Pedersens heiter skizzenhaftes Aquarell-Artwork die Stücke des multinationalen Quintetts ein.

Stargast im Ensemble ist der schwedische Saxofonist und Klarinettist Fredrik Ljungkvist, wobei auch Cesar Joaniquet aus Spanien Tenorsaxofon spielt, neben dem Esten Peedu Kass am Kontrabass und Brandts Landsmann Christian Windfeld am Schlagzeug. Esben Brandts sieben Kompositionen fassen seine Reisen zwischen den Musikakademien der skandinavischen Länder zusammen, sagt er. Dabei positionieren sie ihn stilistisch sicher inmitten der Tradition des nordisch-melodischen Jazz, freilich ohne sich in ungehörte Gefilde oder innovative Neutöne zu wagen. Ein wenig zurückhaltend bleibt sein Gestus (noch?), nur selten gelingt es ihm und seinem Quartett, mitreißende Kraft zu entfachen. Gleichwohl ein vielversprechendes Gesellenstück, das neugierig macht auf weitere musikalische Reisen. (ijb)



Siehe auch:
Esben Brandt
Lina Nyberg
Anders Jormin
Fredrik Ljungkvist & Atomic

Esben Brandt: Silence and Sound

Offizielle Website

Offizielle Website      www.esbenbrandt.dk



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche | Seite empfehlen

              


© 2000 - 2017, Design & Programmierung: Polarpixel