Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Nicolai Munch-Hansen
(Genre »Jazz«, Land »Dänemark«)

 

Æter
(2012, Stunt/Sundance STUCD 12182)

Nicolai Munch-Hansen kennt der genaue Hinhörer der gegenwärtigen Jazzszene Kopenhagens aus diversen Gruppen, aber auch aus der eher bluesverwandten Band seiner Gemahlin Kira Skov. Hier zeigt sich bereits, dass der Bassist die Schnittmenge aus Rock und Jazz als sein Zuhause gekennzeichnet hat. Unter dem Titel »ÆTER« veröffentlichte der mit einigen Musikpreisen geehrte Munch-Hansen sein bereits drittes Album mit eigener Band und eigenen Stücken.

Und wie für einen Mann am Bass üblich, sind eher die anderen die Stars: Neben dem New Yorker Drummer RJ Miller sind dies vor allem die drei Melodiker, am Saxofon Ned Ferm (ebenfalls USA), an der Posaune Mads Hyhne und nicht zuletzt der wie immer exzellente Pianist Søren Kjærgaard (beide DK). So legt das multinationale Quintett eine mal traumschön klassische (»Levon«), mal spritzige (»Rocking Sunday«) Kollektion von feschen Jazztunes vor. Die Melodien beweisen schlichtes Potenzial, und die Band lehnt sich nicht aus dem Fenster mit Experimenten, legt eine einladend-eingängige Scheibe an der Schnittstelle von skandinavischer und US-amerikanischer Tradition hin. (ijb)



Siehe auch:
Kira
Søren Kjærgaard
Mads Hyhne & Anderskov Accident
Offpiste Gurus

Nicolai Munch-Hansen: Æter

Offizielle Website

Offizielle Website      www.sundance.dk



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche | Seite empfehlen

              


© 2000 - 2017, Design & Programmierung: Polarpixel