Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Aasmund Nordstoga
(Genre »Folk«, Land »Norwegen«)

 

Guten – Songar Av Aasmund Olavsson Vinje
(2013, Warner Music Norway 5053105 698622)

Aasmund Nordstoga ist ein sehr guter Sänger, das bewies der 1964 in Vinje (Telemark) geborene Norweger bereits auf seiner ersten CD. Für »GUTEN« fand er Inspiration und gleich die Texte bei Aasmund Olavsson Vinje. Der wiederum lebte von 1818 bis 1870, war Dichter, Freund von Henrik Ibsen, Reiseschriftsteller und Wegbereiter der norwegischen Schriftsprache Nynorsk. Er war ein aufsässiger Freigeist, beschrieb die Unterschiede zwischen Stadt- und Landleben, stand der norwegischen Nationalromantik nahe, blickte neugierig und skeptisch auf die Welt und betätigte sich politisch. Seine Gedichte wurden schon von Grieg vertont und sind immer noch im norwegischen Kulturleben präsent.

Nordstoga setzt diese Texte in ganz ausgezeichnete Songs um. Diese basieren teilweise auf Kompositionen von Grieg, die übrigen hat Nordstoga selbst geschrieben. Die musikalische Atmosphäre kann man vielleicht mit »norwegischer Folk-Chanson« beschreiben: Die Stimmung ist ruhig und leicht melancholisch mit akustischen Instrumenten. Es dominieren Violine (Sæmund Bjorkum) und Gitarre (Nordstogas jüngerer Bruder Odd), begleitet von Piano (Henning Sommero) oder Akkordeon, Kontrabass (Gjermund Silset) und gelegentlich Percussion (Erland Dahlen) – schon an den Musikern kann man die Qualität der Musik erkennen. Nordstoga selbst hat eine angenehme, warme Bariton-Stimme, die perfekt zu den Songs passt. Man muss nicht Norwegisch sprechen, um an »GUTEN« Gefallen zu finden. (tjk)



Siehe auch:
Odd Nordstoga
Erland Dahlen
Gjermund Silset
Henning Sommero

Aasmund Nordstoga: Guten – Songar Av Aasmund Olavsson Vinje

Offizielle Website

Offizielle Website      www.aasmundnordstoga.no

   

Ein Visefugg
(2009, Warner Music Norway 5051865 383727)

Wenn eine Debut-CD gleich für den renommierten Spelemansprisen nominiert wird, dann ist das in der an Könnern gewiss nicht armen norwegischen Folk-Szene schon ein Grund aufzuhorchen. Kein Wunder auch, dass die CD auf Rang 5 der norwegischen Charts kam. Nordstoga hat Charisma und eine richtig gute Stimme – ein warmer Bariton setzt sich mühelos in die Mitte des Raums.

In Anlehnung an den Titel hat Nordstoga ein Bund alter Lieder versammelt und behutsam einer Frischzellenkur unterzogen. »EIN VISEFUGG« basiert auf norwegischer Volksmusik, er geht aber einen Schritt weiter, indem er Volksmusik mit Chanson oder Singer-Songwriter-Musik verknüpft. Die Instrumentierung ist ausschließlich akustisch, mit Violine und Hardingfele, Gitarre, Harmonium und Kontrabass, wobei er sehr gute Musiker um sich schart wie seinen bekannteren Bruder Odd oder Sondre Meisfjord. So entstehen zeitlos gute Songs, denen man anhört, dass alle Musiker viel Spaß bei diesen Aufnahmen hatten: »Mannen Og Kjerringa« klingt fast nach Bluegrass, ein sehr schönes Gesangsduett gelingt ihm mit Marit Karlberg auf »Hor Ellen«. (tjk)



Siehe auch:
Gjermund Larsen Trio
Sondre Meisfjord & Live Maria Roggen



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche | Seite empfehlen

              


© 2000 - 2018, Design & Programmierung: Polarpixel