Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Lena Nymark
(Genre »Pop«, Land »Norwegen«)

 

Beautiful Silence
(2014, Grappa GRCD4449)

Das Liebeslied begleitet und prägt die Musikgeschichte vermutlich seit dem Anfang länger als irgend etwas anderes. Doch werden wir ihm nie überdrüssig, selbst wenn wir alles schon mal gehört haben. Und wenn ein Lied eigentlich nur aus der Wiederholung folgender Worte besteht: »I waited all day for you to call me. Yes I was waiting,« dann schließt Lena Nymark mit: »This love is too big for me,« und Andreas Ulvo darf dazu imposant auf der Hammond orgeln — Trübsal ist der Songwriterin Sache wahrlich nicht. Für ihr erstes Soloabum hat sich die Anfang-Dreißigjährige aus Langevåg auf der Insel Sula (woher auch die Molvær-Sippschaft stammt) mächtig ins Zeug gelegt: Sie hat alles selbst finanziert, hat sich Zeit genommen, einige Ohrwürmer zu schreiben, teils mit englischen, teils mit norwegischen Texten, hat eine Band starker Musiker zusammengestellt und mit Juhani Silvola als Produzent im inspirierenden »Ocean Sound Recordings«-Studio auf der anderen Seite von Ålesund aufgenommen. Am Ende schickte sie die fertige CD an Grappa, und siehe da: Die Mühe zahlte sich aus; das norwegische Qualitätslabel brachte die CD heraus.

Nach zahlreichen Alben als Mitglied verschiedenster Bands zwischen Jazz und Pop, darunter im Duo mit Martin Taxt, im Trio DinoSau, im Quintett Florebius und in Ensembles von Terje Isungset und Hanne Hukkelberg war für Nymark irgendwann klar: Jetzt geht es mal nur um mein Ding. Häusliches Glück mit zwei Kindern muss kein Grund sein, die Musik weniger wichtig zu nehmen. Und so arrangierte sie mit viel Detailgenauigkeit und Abwechslungsreichtum neun starke, unverstellte Songs, die bei aller Einfach- und Direktheit niemals banal werden, selbst wenn sie singt: »You kissed me like no one has done before.« Oder eine intime Begegnung mit einem Jungen erzählt, aus der viel mehr hätte werden können... Doch weil beide mit ihren jeweiligen Partnern glücklich waren, brauchte es gar nicht mehr zu werden. Das Leben ist auch so schön genug. (ijb)



Siehe auch:
Terje Isungset
Hanne Hukkelberg
Trondheim Jazz Orchestra
Andreas Ulvo

Lena Nymark: Beautiful Silence

Audio-Link Video-Link Offizielle Website

Die CD »Beautiful Silence« war »CD des Monats« im Monat 8 / 2014.
Und so urteilten unsere anderen Autoren darüber:

Beautiful silence trifft den Kern dieses Albums schon sehr gut! Vor allem weil uns Frau Nymark hier keine einlullende Stille präsentiert - sondern eine, die voller beunruhigender Zwischentöne ist!
Eva-Maria Vochazer

Gehaltvolle Qualität zu liefern, ist im Pop oft schwerer als in anderen Genres. Umso überraschender also, dass Lena Nymark angenehm anders und viel phantasievoller klingt als das meiste Pop-Zeug, das wir so alltäglich hören (müssen).
Peter Bickel

Ich gebe zu, es hat drei Anläufe gebraucht, bis ich mit Lena Nymark so richtig warm geworden bin. Aber inzwischen kann ich mich Eurem Lob uneingeschränkt anschließen.
Tim Jonathan Kleinecke

Bin zwar kein ausgemachter Freund von Liebesliedern, aber in dieser spröden Form gefallen sie mir ausnahmsweise!
Leif Haugjord

Offizielle Website      myspace.com/lenanymark



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche | Seite empfehlen

              


© 2000 - 2017, Design & Programmierung: Polarpixel