Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Skydive Trio
(Genre »Jazz«, Land »Norwegen«)

 

Sun Moee
(2015, Hubro/Grappa HUBROCD2537/-LP3537)

Der durch Aufnahmen und Konzerte mit Highasakite, Kristin Asbjørnsen und Jon Balke bekannte Thomas T. Dahl ist als Gitarrist noch kein Star, aber sicher auf dem Weg nach oben. Diese Aufnahme wird ihm sicher dabei helfen. Sein Skydive Trio besteht aus dem hochdekorierten Bassisten Mats Eilertsen und dem nicht minder renommierten jungen Drummer Olavi Louhivuori aus Finnland. Beide haben schon mehrfach miteinander gespielt, kennen sich gut und harmonieren entsprechend. Die Kompositionen teilen sich alle drei, sie fügen sich auch in das Konzept des Skydive Trio ein.

»SUN MOEE« erscheint als Reise durch eine sicher karge nordische und eher winterliche bergige Landschaft, aber im Auto ist es angenehm warm. Dahl, Eilertsen und Louhivuori sind überhaupt nicht an virtuosen Höchstleistungen, sondern an einem Trioklang interessiert. Dahl hat viele der modernen Gitarristen verinnerlicht, von Rypdal über Westerhus - einer seiner Favoriten scheint aber Bill Frisell zu sein. Diesem ähnlich baut er Stücke auf Stimmungen auf, lässt Landschaften entstehen und improvisiert weder vehement noch frei. Das Titelstück wirkt wie eine Parallele zu Frisells »NASHVILLE«-Aufnahme aus den 90ern. Louhivuori spielt ziemlich sparsam, auch Eilertsen hat nicht viele Soli – beide stellen den Gruppenklang in den Vordergrund. Schade nur, dass Eilertsens Bass arg in den Hintergrund gemischt ist. Ansonsten ist das gut und macht neugierig auf mehr. (tjk)



Siehe auch:
Oddarang
Mats Eilertsen Skydive
Louhivuori / Eilertsen / Tuomarila
Highasakite

 Skydive Trio: Sun Moee

Offizielle Website

Offizielle Website      thomastdahl.wordpress.com



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche | Seite empfehlen

              


© 2000 - 2017, Design & Programmierung: Polarpixel