Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Laura Toxværd with Simon Toldam & Marilyn Mazur
(Genre »Jazz«, Land »Dänemark«)

 

Pladeshop
(2016, ILK 256)

Wie nur kurze Zeit zuvor ihr norwegischer Kollege Torben Snekkestad verfolgte auch Laura Toxværd das ambitionierte Projekt, auf dem gemeinsamen Label ILK Music drei unterschiedliche Saxofon-Alben auf einen Schlag herauszubringen. Alle drei erscheinen in der White Label Series, die speziell für »kompromisslose« Jazzmusik gedacht ist – was bei einem auf stetige Innovation und Stilkreuzungen angelegten Label wie ILK schon eine Ansage ist. Anders als die bislang nur in (sehr) geringer Stückzahl auf Vinyl und im Einheitsdesign erschienenen Platten von Snekkestad, Peter Bruun, STORK und Jakob Davidsens Kammeratorkester ist diese fünfte Folge der Reihe erstaunlich wenig sperrig ausgefallen. Wer beim Stichwort »Kompromisslosigkeit« unhörbaren Free Jazz erhofft, ist bei Toxværds »PLADESHOP« nicht (ganz) richtig.

Und die dänische Saxofonistin kennt man ja nicht gerade dafür, leichtfüßigen Jazzpop zu produzieren. Nun hat sie für die Aufnahmen dieser LP im Februar 2015 mit zwei geschätzten und erfahrenen Landsleuten ein Trio gebildet – an Piano und Keyboards Simon Toldam, und die eine Generation ältere Marilyn Mazur an Schlagzeug und Perkussion; sie hatte mit Josefine Cronholm und Krister Jonsson nicht lange zuvor ein faszinierend popaffines Trioalbum aufgenommen.

Jenes bildet eine gute Brücke zu »PLADESHOP«, auch wenn hier das freie Improvisieren mehr im Fokus steht. Toldam und Mazur sind exzellente Partner in dieser teils traditionellen, teils zeitgenössischen Trioformation. Stilistische Referenzpunkte sind Albert Ayler oder Anthony Braxton, ebenso kann man ein wenig an die zwischen Avantgarde-Komposition und Improvisation verankerten Jazz-Ansätze denken, mit denen John Zorn oder Barry Guy als Leader auftreten. Doch der überraschendste, ungewöhnlichste Moment kommt kurz vor Ende der Platte: Im Titelsong erleben wir Laura Toxværd schließlich einmal als Sängerin in einem wahrhaft schönen Jazzlied mit kunstvoll unprätentiöser Begleitung - in dieser Richtung würde man gerne mehr von der Vierzigjährigen hören. (ijb)



Siehe auch:
Laura Toxværd
Simon Toldam
Marilyn Mazur

Laura Toxværd: Pladeshop

Offizielle Website

Offizielle Website      www.lauratoxvaerd.dk



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche | Seite empfehlen

              


© 2000 - 2017, Design & Programmierung: Polarpixel