Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Kata
(Genre »Folk«, Land »Färöer«)

 

Tívils Døtur
(2017, Nordic Notes/Broken Silence NN086)

Anmutig ist ein zutiefst altmodisches Wort. Aber um das musikalische Schaffen der fünf A-Capella-Sängerinnen Kata von den Färöer Inseln zu beschreiben, trifft es bestens zu! Das Ensemble pflegt auf seinem Debütalbum »TIVILS DøTUR« die große Tradition bulgarischer Frauenstimmen. Plus: Fans des fabelhaften norwegischen Trios Mediæval dürften hier voll auf ihre Kosten kommen. Hier trifft Archaik auf Moderne, und das klingt erstaunlich aufregend! Zu den fünf Sängerinnen gehört Guðrið Hansdóttir, die bereits mehrer eigene Alben vorgelegt hat. Die vier weiteren Vokalartistinnen sind Eyð Berghamar Jacobsen, Greta Bech, Arnfríð Lützen und Unn Paturson.

Songs wie das feine »Faðir Og Dóttir« stehen in der uralten Tradition färingischer Volksmusik, die über Generationen bewahrt wurden, und bieten mit ihrem bewussten Blick über den Tellerrand neue Töne. Die fünf Sängerinnen schwelgen zwar in schwereloser Mehrstimmigkeit, erlauben es den einzelnen Mitgliedern aber immer wieder, mit Soli in den Vordergrund zu treten. Heimlicher Albumhöhepunkt ist das Wiegenlied »Rúra, Rúra Barnið«, das gleich zwei Mal auf dem Kata-Debütalbum auftaucht: Das zweite Mal übrigens in leicht verfremdeter elektronischer Version! Und durch das anmutige, balladige »Silvurlin« tanzen färingische Nebelgespenster!

Zwar stehen die Stimmen der Vokalartistinnen im Fokus, aber die einfühlsamen Percussion-Elemente von Drummer Rógvi Á Rógvu und the elektronischen Klangspielereien von Lasse Thorning Jæger bieten eine hochaktuelle Ergänzung. (emv)



Siehe auch:
Trio Mediæval
Guðrið Hansdóttir

 Kata: Tívils Døtur

Offizielle Website

Offizielle Website      www.facebook.com/pg/katasangur



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche | Seite empfehlen

              


© 2000 - 2017, Design & Programmierung: Polarpixel