Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Ellen Sofie Hovland
(Genre »Pop«, Land »Norwegen«)

 

Vær Her For Meg
(2012, Kirkelig Kulturverksted FXCD385)

Heutzutage müssen Mädchen möglichst stark, selbstbewusst und tapfer sein. Sollen sie auch! Aber dass sanfte Mädchenhaftigkeit eine wunderbare Eigenschaft ist, zeigt Ellen Sofie Hovland mit ihrem Debütalbum, das übersetzt »sei für mich da« lautet. Eine naive Damsell in Distress ist die junge norwegische Musikerin gewisslich nicht: Mit einer Stimme, die so klar und rein ist wie die grauen Augen meiner kleinen Nichte Lina, erzählt Hovland kleine, bewusst minimalistisch arrangierte kleine Geschichten, die keineswegs in einer rosaroten Welt spielen.

Unbedarft ist die Diseuse keineswegs, sondern eine sensible Beobachterin kleiner und großer Alltagsgeschichten. Die norwegisch gesungenen Songs sind mitunter bitter, sozialkritisch und auch mal ironisch. An den Prinzen, der auf dem weißen Schimmel angeritten kommt, glaubt Hovland bestimmt nicht. Und dennoch flackert ein kleines Lächeln als treuer Begleiter durch diese nur scheinbar reduzierten Songs wie »Aller Helst På Bordet«. Und mit dem Debüt gleich für den renommierten Spellemannsprisen nominierte zu werden, das gelingt auch nicht jeder Anfängerin.

Einfühlsam unterstützt wird Hovland von Morten Qvenild an den Keyboards und Tanja Orning am Cello. Als Produzent agiert der Erik Hillestad, der das legendäre Osloer Label Kirkelig Kulturverksted gegründet hat. (emv)



Siehe auch:
Morten Qvenild
Tanja Orning
Kirkelig Kulturverksted

Ellen Sofie Hovland: Vær Her For Meg

Video-Link Offizielle Website

Offizielle Website      www.ellensofie.no



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche | Seite empfehlen

              


© 2000 - 2017, Design & Programmierung: Polarpixel