Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu The Attic Sleepers
(Genre »Pop«, Land »Dänemark«)

 

Transit
(2017, Loftrum Records)

Wer sagt, dass Folkpopster leise und schüchtern auf Samtpfoten daherkommen müssen? Die Attic Sleepers holen auf ihrem Debütalbum »TRANSIT« selbstbewusst zur großen Geste aus und machen die Singer-Songwriter-Kellerklause kurzerhand zum Kammermusiksaal. Mathias Barford und Matias Knigge schwelgen hier aufs Schönste im melancholischen Soundlandschaften, ohne dabei larmoyant zu wirken. Das sind genau die Klänge, mit denen sich der Herbst bestens einläuten lässt: In warmen Farben und tröstlichen Lyrics, die man sich um den Hals legen mag wie einen kuscheligen Schal. Und wenn in Songs wie »Leopard« eine zurückhaltende Trompete und ein empfindsames Piano einsetzen, dann mag sich die dunkelblaue Dämmerung bitte noch lange hinziehen.

Mathias Barford überzeugt mit Falsett-Vocals und romantischer Innerlichkeit. Erzählt mit Songs wie »When The Moon December« sanfte und lebensweise Geschichten für alle Lagerfeuer dieser Welt. Und doch stehen die Attic Sleepers mit beiden Beinen fest im Poplager. Sucht man wesensverwandte Musiker, dann würde man bei den Fleet Foxes und den schwedischen Kollegen Solander fündig. Ganz klar: Die Attic Sleepers erheben hier die Sehnsucht zur Kunstform. (emv)



Siehe auch:
Solander

The Attic Sleepers: Transit

Audio-Link Offizielle Website

Offizielle Website      www.facebook.com/pg/theatticsleepers



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche | Seite empfehlen

              


© 2000 - 2017, Design & Programmierung: Polarpixel