Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Mats Gustafsson & Sonic Youth With Friends
(Genre »Avantgarde«, Land »Schweden«)

 

Hidros 3
(2004, Smalltown Supersound/Rough Trade STS080)

Schon immer waren Sonic Youth eine stark polarisierende Band: Man kann sie nur lieben oder hassen, vielleicht »kopfmäßig« zumindest interessant finden. Mit Mats Gustafsson und seiner Zusammenarbeit mit Kim Gordon, Thurston Moore etc. ist das auch nicht anders, sogar noch extremer. Gustafsson hatte sich für seine Komposition »HIDROS 3« nämlich etwas ganz Besonderes ausgedacht: Fünf Gitarristen (Moore, Lee Ranaldo, Loren Connors, Steve Shelley und David Stackenäs) kreieren Klänge um die Wette, angereichert mit Electronics und unterlegt von Gustafssons Kontrabass-Saxophon, das in tiefsten Tiefen röhrt und überblasen quietscht. Darüber kommen die (meist eher sprechenden) Stimmen von Kim Gordon und Lindha Kallerdahl.

Jeder Musiker saß einzeln in einem Raum mit Notenblatt und Uhr im Kunstmuseum von Ystad, wo sonst nur Wallander seine Mörder jagt. Für das Publikum war das Konzert, bei dem man frei von einem Raum in den anderen wandeln konnte, sicher ähnlich spannend wie ein Mankell-Roman; dem CD-Hörer erschließt sich das Ganze natürlich weniger. Insofern eher ein Dokument eines faszinierenden Moments und somit eigentlich unbewertbar. (tjk)



Siehe auch:
Original Silence
FIRE! with Jim O’Rourke
Sven-Åke Johansson
The Thing

Mats Gustafsson: Hidros 3



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche | Seite empfehlen

              

© 2000 - 2018, Design & Programmierung: Polarpixel