Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten CD-Rezensionen Service Suche Impressum

Musiker / Bands

Norwegen

Eivind Aarset – angeschlossen an den Puls der Elektronik

A-ha – vom Boygroup-Saulus zum Pop-Paulus

Apoptygma Berzerk – Band Against The World

Apoptygma Berzerk – Photoshop sucks

Atrox – von Zeit zu Zeit singe ich absichtlich schrecklich

Rebekka Bakken – keine andere Wahl

Rebekka Bakken – nicht nachdenken – leben

Beady Belle – Ich kann mich in ein Wort verlieben

Ketil Bjørnstad – zur Menschlichkeit getrieben

Kerstin Blodig - Salz und Hering

Mari Boine - mahnende Stimme mit Schamanentrommel ...

Kari Bremnes – ein Raum, so offen wie die Lofoten

Kari Bremnes – norwegische Chansons

Ane Brun – Singer/Songwriter ohne Gleichen

Anja Garbarek – Dieser Holztisch ist meine Bratsche

Jan Garbarek – Komponieren mit dem Simulator

Jan Garbarek – Wir bewegen uns in Kirchen wie Aliens

Arve Henriksen – Ohne Supersilent wären wir ...

HGH – Wir sind immer unterwegs

Sivert Høyem – Wechsel in die Opposition

Terje Isungset – Iglu-Musik

Terje Isungset – der Eisman

Kaizers Orchestra – Religion, Ehre und Krieg

Jan-Erik Kongshaug – Bebopper aus Leidenschaft

Nils Petter Molvær – Über Paviane und Gitarren

Nils Petter Molvær – Loslassen ist nicht so einfach

Silje Nergaard – Du musst zuerst eine Leidenschaft haben

Janove Ottesen – die Beatles findet man ja überall

Röyksopp – dem Universum näher als am Äquator

Kari Rueslåtten – Volksmusik inspiriert mich

Karl Seglem – jedes Horn klingt anders

Solveig Slettahjell – Jeder Takt ein Gemälde

Maria Solheim – ich weiß, dass ich verletzlich bin

Helge Sten (Supersilent) – Chaos ist Methode

Susanna And The Magical Orchestra – Nicht Ironie ...

The Third And The Mortal – Von einem Raum in den ...

Vreid / Windir – Kraft, Hass & Sehnsucht

Schweden

Audrey – zart, unaufdringlich, aber nicht traurig

Backyard Babies – in Stockholm ist jeder berühmt

The Bones – Bigger is better

Covenant – zurück in die Zeit des kalten Krieges

Nicolai Dunger – hier ist mein Lied; könnt Ihr haben ...

EF – ein ironischer, sarkastischer Haufen

Eskobar – die Band der B-Seiten

Esbjörn Svensson Trio – Wegzehrung mit wenig Noten

The Haunted – rEVOLVEr – mit der Knarre nach vorn

Nils Landgren – ABBA bitte mit Funk

Logh – düster, aber nicht deprimierend

Wolfgang Meyering – Salz und Hering

Paatos – von goldenem Staub und Nosferatu

The Royal Beat Conspiracy – Sex, Dreck, Glam ...

Sugarplum Fairy – Almost Famous

Tiger Lou – Ich bin kein depressiver Mensch - meistens

Viktoria Tolstoy – Von Jazz-Traditionen und einem ...

Whyte Seeds – Binärrock präzise wie Nullen und Einsen

Zonaria – Sanfte Lieder, die kannst Du Deiner Oma ...

Kristofer Åström – keine Klagelieder mehr

Finnland

22 Pisteprikko – einfach nur dem Fluss zugucken

The 69 Eyes – schwarz angezogene Mädchen und ...

Apocalyptica – von Fledermäusen und nackten Tatsachen

Battlelore – wir sind Finnen; wir verbeugen uns vor ...

Boomhauer – Mississippi ist wie Mynämäki

Children Of Bodom – Wir haben's lieber kurz, aber gut

The Crash – Beherzte Exhibitionisten vor dem Herrn

Deadbabes – Cure nur Sonntags

Don Johnson Big Band – Es würde uns langweilen, ...

Duo Kuunkuiskaajat – Flüstern ist manchmal mehr ...

Eläkeläiset – Mit GPS zum Alkoholversteck

Entwine – (Der Mythos über) kalte und dunkle Winter

Finnisches Bardentreffen – Frränggische Äggsdahse

Finntroll – »Warum seht Ihr auf der Bühne nicht aus ...«

Maria Kalaniemi – Instrument der finnischen Seele

Kotiteollisuus – Küssen für den Schockeffekt

Janne Laurila – Einen Fuß in die Tür kriegen

Marja Mattlar – Von Paris nach Vuorenkylä

Negative – Her mit den blutjungen Finnen

Nightwish – »Kitsch« und Metal für eine bessere Welt

M.A. Numminen – Kinderhumor und Kinderintellekt

M.A. Numminen – Ich war ein sehr strenger Elitist

Markku Peltola – »viele sagen, es wäre Filmmusik«

Ulla Pirttijärvi – mehr als ein Lied: der Joik

Poets Of The Fall – ... jetzt sind wir wohl »Rockstars«

Private Line – Call Private Line if you need ... öh ...

Ruoska – die versteinerte Peitsche

The Screamin' Stukas – Rock'n'Roll machen wir selber

Subaudition – Exotisch ist ein Rsatamann mit Kokosnuss

Tenhi – Auf zu neuen Ufern

Teräsbetoni – Stahlbeton made in Suomi

Värttinä – aus alt mach' neu

Dänemark

Dúné – In der Schule kleine Mädchen ...

Kashmir – Die Suche nach dem Gesamt-Kunstwerk

Niels-Henning Ørsted Pedersen – Ich spiele mich

Under Byen – Diese weit entfernte Musik in Deinem Kopf

Island

Ólafur Arnalds – Wo kommen Gefühle her?

Sigur Rós – Sound & Vision

Sigur Rós – Unglaublich, aber wahr

Färöer

Teitur – Das Allermutigste überhaupt

Allgemeines

Norwegen

Jazztrends in Norwegen – eine einzige große Familie

Kirkelig Kulturverksted – zwischen Pop und Kirchenkunst

Norwegische Musikkneipen – zum Beispiel Sting

Das Rainbow Studio – das Geheimnis des guten Klangs

Finnland

Ankkarock-Festival 2006 – die Festival-Saison ist vorbei

Die Finnvox Studios – von Apocalyptoca bis Värttinä

Kioski – oder Klein-Finnland in Fürth

Music Export Finnland – ein finnische Erfolgsgeschichte ...

Provinssirock-Festival – Seinäjoki, 2005

Rockperry-Festival – »Thanks! We Did It Again«

Ruisrock-Festival – Heiße Küsse, Piercings, ...

Tavastia – Finnlands Rockclub #1

Tuska – Metal-Attacke: Nichts für Weicheier

Arctic Area

Das grönländische Label ULO – Music On The Rocks

Konzertberichte

Norwegen

Rebekka Bakken – Verlieben ist meine ...

Beady Belle – Bella Is In Mannheim

Ephemera – Norwegischer Abend

Furia – Norwegischer Abend

Kaizers Orchestra – Norwegischer Abend

The Low Frequency In Stereo – Polarzoo-Festival

Mœrs Festival 2006 – Skandinavischer Pausengong

Mœrs Festival 2007 – Pioniere aus Skandinavien

Nils Petter Molvær – Der mit dem Apple tanzt

Punkt Festival – Punkt Live Remix

Rune Grammofon – Tour 2006

Saint Thomas – Bierflaschen-Drumming

Schweden

Backyard Babies I – Neues aus Poserhausen

Backyard Babies II – kontrolliertes Chaos

Mon Roe – Polarzoo-Festival

The Royal Beat Conspiracy – wolle küsse?

Sugarplum Fairy – Polarzoo-Festival

The (International) Noise Conspiracy / Yvonne

Finnland

Apocalyptica – live ist wie guter Sex

Battlelore – Der Herr der Ringe – und seine Mannen ...

Children Of Bodom – Not Dead Yet:

Eläkeläiset – was möchsten Sie hörrren bittää?

HIM – und sie bewegt sich doch!

Kometa – Polarzoo-Festival

Markku Peltola – relaxed auf der Monitorbox

Poets Of The Fall – Don't Mess With ...

The Screamin' Stukas – finnische Sauna einmal anders

Dänemark

Andersen / Ruders / Nielsen – Märchenhafter Klangzauber

Joycehotel – Polarzoo-Festival



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum

Bands:    Allgemein:    Konzerte:


© 2000 - 2017, Design & Programmierung: Polarpixel