Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

 

Iiro Rantala: My Working Class Hero
(2015, AD Inexplorata /Contraire 9597-2 )

Die Projekte Iiro Rantalas wurden von uns schon öfters eindringlich gelobt, und auch wenn der Finne mit »MY WORKING CLASS HERO« nicht sein stärkstes Album vorgelegt hat, ist es doch einmal Zeit für die Würdigung als »CD des Monats«. Nach den Jazz- und Klassikhommagen »LOST HEROES« und »MY HISTORY OF JAZZ« stürzt sich der dritte Teil von Rantalas Heldenverehrung nun voll und ganz auf den Pop. Dafür wählte er, Titel und Covermotiv machen kein Geheimnis draus, ein Dutzend Stücke des großen John Lennon: 35 Jahre tot ist er bereits, und doch lebt sein Geist munter weiter, oft schlimm nachgejammert (»Imagine« kann sicherlich als jener Popsong mit der Rekordzahl grausigster Nachspielversuche verbucht werden), manchmal traurig missverstanden, selten mit wunderbarer Verbeugung dargeboten.

Rantala gelingt streckenweise das Kunststück, Lennon-Gassenhauern klug neue Nuancen abzugewinnen, und so gelingen dem Pianovirtuosen eine ganze Reihe wundersam faszinierender Jazzpop-Nummern auf der Basis von allseits verinnerlichter Songwriting-DNA. Einiges hier ist eher ruhig und ein wenig impressionistisch, dem Frühwerk »Norwegian Wood» etwa bleibt Rantala eng auf melodischen Pfaden treu. »Working Class Hero« hingegen, nicht einfach aus der Kargheit seiner Akustikgitarren-Version aufs Piano zu übertragen, wird ein gänzlich ungewohntes Erlebnis, kraftvoll und kontrastreich. »Just Like Starting Over« bringt Rantala, als wäre er Elton John (jener selbst ein Lennon-Jünger) — ach würde doch der britische Pop-Pianist endlich einmal so ein schlüssiges Solo-Pianoalbum einspielen (er könnte es, wenn er nur wollte!). Nicht alle 12 Stücke gelingen ebenso leichtfertig und elegant, — »Watching The Wheels« fehlt ein wenig die Raffinesse, »Happy X-Mas, War Is Over« kommt gar zu lieblos daher — doch »Imagine» wiederum bleibt ebenso bedacht fragil und schattenreich wie »Woman« jarrett-mäßig tänzelnd und unumwunden emotional.

Die CD wird ein schönes Geschenk für meinen 65-jährigen Vater, für den die Beatles alles sind, der sich aber nie eine Jazzplatte kaufen würde. (Ingo J. Biermann)



Mehr CDs von Iiro Rantala

Iiro Rantala: My Working Class Hero

Offizielle Website

Der »Senf« unserer Autoren ...
Nicht immer sind wir alle einer Meinung. Zur »CD des Monats« wählen wir deshalb gern eine CD, die Meinungen polarisiert.
Dazu geben - neben dem Rezensenten selbst - immer vier unserer Autoren ihren Senf dazu ab.

Dein Papa kann sich wirklich auf ein besonderes Hörerlebnis freuen, Ingo! Ich finde es im Übrigen auch ganz wunderbar, die Klassiker wie "Help" in völlig neuer und überraschender Interpretation zu hören!
Eva-Maria Vochazer

Lennon-Songs wurden meines Wissens noch nicht oft von Jazz-Pianisten gecovert; schon allein die Idee empfinde ich daher als sympathisch. Und ich möchte wetten: Die Idee zu diesem Album entstand in der Sauna ...
Leif Haugjord

So ganz kann ich die Begeisterung nicht teilen, beim ersten Hören hatte ich sogar gelegentlich das böse Wort "belangloses Geklimper" im Ohr. Aber bei mehrmaligem Hören wird klar: Iiro Rantala hat ein sehr stimmiges Album gemacht, hält sich teilweise etwas brav am Original, findet aber öfters auch neue Ideen und Wendungen für Songs, die jeder kennt, die schon für sich Klassiker sind. Und auf pianistische Wunder-Virtuosität verzichtet Rantala ja schon länger. Auf jeden Fall hat er schon einige bessere CDs gemacht.
Tim Jonathan Kleinecke

Ich kann Tims Argumente verstehen, stehe diesem Projekt aber aufgeschlossener gegenüber. Sicher, Rantala ist kein Jarrett, aber ich empfinde die Lennon-Songs als durchaus unkonventionell und erfrischend anders dargeboten. Es macht Spaß, bei jedem Stück erneut zu lauschen, bis man schließlich das melodische Motiv und damit das Original wieder erkennt. Iro Rantala ist die Neuauflage gelungen; es gibt nur wenig, was man da noch verbessern könnte.
Peter Bickel

Archiv der zurückliegenden »CD-Tipps des Monats«

Monat 07 / 2015

Tango-Orkesteri Unto - Yön Tummat Siivet (Folk, Finnland)

Monat 06 / 2015

Erja Lyytinen - Live In London (Rock, Finnland)

Monat 05 / 2015

Daniel Herskedal - Slow Eastbound Train (Jazz, Norwegen)

Monat 04 / 2015

Slagr - Short Stories (Folk, Norwegen)

Monat 03 / 2015

Tenors of Kalma - Electric Willow (Jazz, Finnland)

Monat 02 / 2015

Solefald - World Metal. Kosmopolis Sud (Metal, Norwegen)

Monat 01 / 2015

Tanya Tagaq - Animism (Pop, Arctic)

Monat 12 / 2014

Kim André Arnesen - Nidarosdomens jentekor & Trondheim Solistene: Magnificat (Klassik, Norwegen)

Monat 11 / 2014

Nils Økland / Per Steinar Lie / Ørjan Haaland - Lumen Drones (Rock, Norwegen)

Monat 10 / 2014

Einar Stray Orchestra - Politricks (Pop, Norwegen)

Monat 09 / 2014

Xenia Kriisin - Hymn (Pop, Schweden)

Monat 08 / 2014

Lena Nymark - Beautiful Silence (Pop, Norwegen)

Monat 07 / 2014

Irina Björklund - La Vie Est Une Fête (Pop, Finnland)

Monat 06 / 2014

Stian Westerhus & Pale Horses - Maelstrom (Rock, Norwegen)

Monat 05 / 2014

Nils Petter Molvær - Switch (Jazz, Norwegen)

Monat 04 / 2014

Johnny La Marama - Il Purgatorio (Jazz, Grenzgaenger)

Monat 03 / 2014

Motorpsycho - Behind The Sun (Rock, Norwegen)

Monat 02 / 2014

Highasakite - Silent Treatment (Pop, Norwegen)

Monat 01 / 2014

Guðrið Hansdóttir - Taking Ship (Pop, Faroer)

Monat 12 / 2013

Glittertind - Djevelsvart (Metal, Norwegen)

Monat 11 / 2013

Geir Lysne - New Circle (Jazz, Norwegen)

Monat 10 / 2013

Mariam The Believer - Blood Donation (Pop, Schweden)

Monat 09 / 2013

Nicole Willis - Tortured Soul (Pop, Finnland)

Monat 08 / 2013

Jonas Alaska - If Only As A Ghost (Pop, Norwegen)

Monat 07 / 2013

Busk - Nur Eins (Jazz, Daenemark)

Monat 06 / 2013

Dangers Of The Sea - Dangers Of The Sea (Pop, Daenemark)

Monat 05 / 2013

Kostcirkeln - Bästa van / Innehåll: Musik (Pop, Daenemark)

Monat 04 / 2013

Caroline Henderson - Lonely House (Jazz, Daenemark)

Monat 03 / 2013

Dandylion - Images Under Construction – Selections (Rock, Norwegen)

Monat 02 / 2013

Preacher, The & The Bear - The Storm Has Come (Pop, Schweden)

Monat 01 / 2013

Nils Bech - Look Inside (Pop, Norwegen)

Monat 12 / 2012

Johanna Juhola - Fantasiatango 2 (Folk, Finnland)

Monat 11 / 2012

Ásgeir Trausti - Dýrð í dauðaþögn (Pop, Island)

Monat 10 / 2012

Rebekka Karijord - We Become Ourselves (Pop, Norwegen)

Monat 09 / 2012

Samúel Jón Samúelsson Big Band - Helvítis Fokking Fonk (Rock, Island)

Monat 08 / 2012

Efterklang - Piramida (Pop, Daenemark)

Monat 07 / 2012

Dans les arbres - Canopée (Jazz, Norwegen)

Monat 06 / 2012

Eivind Opsvik - Overseas IV (Avantgarde, Norwegen)

Monat 05 / 2012

Nive Nielsen - Nive Sings (Pop, Grenzgaenger)

Monat 04 / 2012

e.s.t. (Esbjörn Svensson Trio) - 301 (Jazz, Schweden)

Monat 03 / 2012

Anders Jormin - Ad Lucem (Jazz, Schweden)

Monat 02 / 2012

Lepistö & Lehti - Radio Moskova (Folk, Finnland)

Monat 01 / 2012

Team Me - To The Treetops! (Pop, Norwegen)

Monat 12 / 2011

Of Monsters And Men - My Head Is An Animal (Pop, Island)

Monat 11 / 2011

Anita Skorgan - På Gyllen Grunn (Pop, Norwegen)

Monat 10 / 2011

Allan Pettersson - Allan Pettersson: Symphonies Nos 1 & 2 (Klassik, Schweden)

Monat 09 / 2011

Guðnadóttir, Hildur & Hauschka - Pan Tone (Avantgarde, Island)

Monat 08 / 2011

Astrid Swan - Hits (Pavement For Girls) (Pop, Finnland)

Monat 07 / 2011

When Saints Go Machine - Konkylie (Pop, Daenemark)

Monat 06 / 2011

Alexander Rishaug - Shadow of Events (Avantgarde, Norwegen)

Monat 05 / 2011

Økland, Nils & Sigbjørn Apeland - Lysøen – Hommage à Ole Bull (Folk, Norwegen)

Monat 04 / 2011

Jenny Hval - Viscera (Avantgarde, Norwegen)

Monat 03 / 2011

Uusi Fantasia - Heimo (Beats, Finnland)

Monat 02 / 2011

Kraja - Brusand Hav (Folk, Schweden)

Monat 01 / 2011

Rönsy - Rönsy (Folk, Finnland)

Monat 12 / 2010

Nightsatan - Midnight Laser Warrior (Beats, Finnland)

Monat 11 / 2010

Before The Show - Hearts & Heads (Pop, Daenemark)

Monat 10 / 2010

Dimmu Borgir - Abrahadabra (Metal, Norwegen)

Monat 09 / 2010

Timo Räisänen - The Anatomy Of Timo (Pop, Schweden)

Monat 08 / 2010

Marie Fisker - Ghost Of Love (Pop, Daenemark)

Monat 07 / 2010

Hafdís Huld - Synchronised Swimmers (Pop, Island)

Monat 06 / 2010

Trentemøller - Into The Great Wide Yonder (Pop, Daenemark)

Monat 05 / 2010

Jienat - Mira (Folk, Norwegen)

Monat 04 / 2010

Kallerdahl, Lindha; Karl Seglem, Andreas Ulvo, Jonas Howden Sjövaag, Sigurd Hole Skoddeheim - Skoddeheimen (Jazz, Norwegen)

Monat 03 / 2010

Alcoholic Faith Mission - Let This Be The Last Night We Care (Pop, Daenemark)

Monat 02 / 2010

Lindstrøm & Christabelle - Real Life Is No Cool (Beats, Norwegen)

Monat 01 / 2010

Løvlid, Unni & Becaye Aw & Rolf-Erik Nystrøm - Seven Winds (Folk, Norwegen)

Monat 12 / 2009

Supersilent - 9 (Avantgarde, Norwegen)

Monat 11 / 2009

Rolf Lislevand - Diminuito (Klassik, Norwegen)

Monat 10 / 2009

Mi and L'au - Good Morning Jokers (Pop, Finnland)

Monat 09 / 2009

Taken By Trees - East Of Eden (Pop, Schweden)

Monat 08 / 2009

Katzenjammer - Le Pop (Pop, Norwegen)

Monat 07 / 2009

Jon Balke - Siwan (Jazz, Norwegen)

Monat 06 / 2009

In The Country - Whiteout (Jazz, Norwegen)

Monat 05 / 2009

Don Johnson Big Band - Records Are Forever (Beats, Finnland)

Monat 04 / 2009

Värttinä - 25 (Folk, Finnland)

Monat 03 / 2009

Fever Ray - Fever Ray (Beats, Schweden)

Monat 02 / 2009

Verschiedene (Rune Grammofon) - But The Music Goes On Forever (Avantgarde, Norwegen)

Monat 01 / 2009

Chrome Hill - Earthlings (Avantgarde, Norwegen)

Monat 12 / 2008

Arve Henriksen - Cartography (Avantgarde, Norwegen)

Monat 11 / 2008

Jóhann Jóhannsson - Jóhann Jóhannsson: Fordlandia (Klassik, Island)

Monat 10 / 2008

Johanna Iivanainen - Loisto – The Collection (Jazz, Finnland)

Monat 09 / 2008

Nina Kinert - Pets & Friends (Pop, Schweden)

Monat 07 / 2008

Paavoharju - Laulu Laakson Kukista (Avantgarde, Finnland)

Monat 06 / 2008

Opeth - Watershed (Metal, Schweden)

Monat 05 / 2008

Verschiedene - Sorgen Og Gleden (Pop, Norwegen)

Monat 04 / 2008

Eleanoora Rosenholm - Vainajan Muotokuva (Pop, Finnland)

Monat 03 / 2008

Borko - Celebrating Life (Pop, Island)

Monat 02 / 2008

Grex Vocalis - Edvard Grieg: Chormusik (Klassik, Norwegen)

Monat 01 / 2008

Valravn - Valravn (Folk, Grenzgaenger)

Monat 12 / 2007

Jakobínarína - The First Crusade (Rock, Island)

Monat 11 / 2007

Thomas Dybdahl - Science (Pop, Norwegen)

Monat 10 / 2007

Olafur Arnalds - Eulogy For Evolution (Pop, Island)

Monat 09 / 2007

Robyn - Robyn (Beats, Schweden)

Monat 08 / 2007

Alamaailman Vasarat - Maahan (Folk, Finnland)

Monat 07 / 2007

Sinikka Langeland - Starflowers (Jazz, Norwegen)

Monat 06 / 2007

Amiina - Kurr (Avantgarde, Island)

Monat 05 / 2007

Wojciech - Sointula (Pop, Finnland)

Monat 04 / 2007

Anders Ilar - Ludwijka (Beats, Schweden)

Monat 03 / 2007

Risto - Aurinko, Aurinko, Plaa Plaa Plaa (Rock, Finnland)

Monat 02 / 2007

Frode Haltli - Passing Images (Avantgarde, Norwegen)

Monat 01 / 2007

Mikael H & Some Siberians - Back From Serbia (Pop, Finnland)

Monat 12 / 2006

120 Days - 120 Days (Rock, Norwegen)

Monat 11 / 2006

Lenni-Kalle Taipale Trio - Lumia (Jazz, Finnland)

Monat 10 / 2006

Band Ane - Anish Music (Beats, Daenemark)

Monat 09 / 2006

Musika 77 - Brave You Free May (Pop, Schweden)

Monat 08 / 2006

Krauka - Bylur (Folk, Grenzgaenger)

Monat 07 / 2006

Johnossi - Johnossi (Rock, Schweden)

Monat 06 / 2006

Benni Hemm Hemm - Benni Hemm Hemm (Pop, Island)

Monat 05 / 2006

RinneRadio - Plus (Beats, Finnland)

Monat 04 / 2006

Anja Garbarek - Briefly Shaking (Pop, Norwegen)

Monat 03 / 2006

Kari Bremnes - Over En By (Pop, Norwegen)

Monat 02 / 2006

Kimono - Arctic Death Ship (Rock, Island)

Monat 01 / 2006

Maria Kalaniemi - Bellow Poetry (Folk, Finnland)

Monat 12 / 2005

Emborg's Moonsongs - Emborg's Moonsongs (Jazz, Daenemark)

Monat 11 / 2005

Svanevit - Gryning (Folk, Schweden)

Monat 10 / 2005

Iro Haarla - Northbound (Jazz, Finnland)

Monat 09 / 2005

Verschiedene - Women Care (Pop, Norwegen)

Monat 08 / 2005

Edvard Grieg - Edvard Grieg: Peer Gynt (komplette Bühnenmusik mit Schauspielauszügen) (Klassik, Norwegen)

Monat 07 / 2005

Hanne Hukkelberg - Little Things (Avantgarde, Norwegen)

Monat 06 / 2005

Fingerspitzengefühl - Fingerspitzengefühl (Rock, Schweden)

Monat 05 / 2005

Solveig Slettahjell - Silver (Jazz, Norwegen)

Monat 04 / 2005

Karin Höghielm - Fabra (Avantgarde, Schweden)

Monat 03 / 2005

Minor Majority - Up For You And I (Pop, Norwegen)

Monat 02 / 2005

Karl Seglem - Femstein (Jazz, Norwegen)

Monat 01 / 2005

Fliflet/Hamre - Eine kleine Kraftmusik (Folk, Norwegen)

Monat 12 / 2004

Husky Rescue - Country Falls (Pop, Finnland)

Monat 11 / 2004

Verschiedene - Lullabies From The Axis Of Evil (Pop, Norwegen)

Monat 10 / 2004

Susanna And The Magical Orchestra - List Of Thoughts And Buoys (Pop, Norwegen)

Monat 09 / 2004

Cabezas - Vivir Sin Aire (Pop, Schweden)

Monat 08 / 2004

Stockholm Saxophone Quartet - Encores (Klassik, Schweden)

Monat 07 / 2004

The Legends - Up Against The Legends (Rock, Schweden)

Monat 06 / 2004

Knutsson, Jonas & Johan Norberg - Norrland (Jazz, Schweden)

Monat 05 / 2004

Haugaard & Høirup - Om Sommeren (Folk, Daenemark)

Monat 03 / 2004

Kaizers Orchestra - Evig Pint (Rock, Norwegen)

Monat 03 / 2004

Mando Diao - Bring 'Em In (Rock, Schweden)

Monat 02 / 2004

Sophie Zelmani - Love Affair (Pop, Schweden)

Monat 01 / 2004

Viktoria Tolstoy - Shining On You (Jazz, Schweden)

Monat 12 / 2003

M.A. Numminen - M.A. Numminen singt wüste wilde Weihnachtslieder (Pop, Finnland)

Monat 11 / 2003

The Brazz Brothers - Aquarium (Jazz, Norwegen)

Monat 10 / 2003

The National Anthems - Before The Storm (Rock, Schweden)



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche | Seite empfehlen

              


© 2000 - 2015, Design & Programmierung: Polarpixel