Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Katra
(Genre »Metal«, Land »Finnland«)

 

Beast Within
(2008, Napalm/SPV NPR251)

»You're listening to the new Katra album 'Beast Within« – Rezensenten hassen so genannte Voice-Overs. Normalerweise. Auf »BEAST WITHIN« ist die tiefe, männliche Sprechstimme eine Wohltat für die Ohren, hatte Katra doch in der Zwischenzeit im oberen Höhenbereich mehrfach Probleme, die Stimme drohte sich zu überschlagen – oder blieb fast weg. Ihr ahnt es schon: Das Labeldebüt der finnischen Combo um Katra Solopuro beackert mal wieder das zu Tode gepflügte »Gothicmetal-mit-opernartiger-Frontfrau«-Feld. Nur können das andere viel besser. Nicht nur am Mikro, wie ihre Landsfrau Tarja Turunen.

Dem Songwriting des Quintetts fehlen Eigenständigkeit, Ideen und Klasse, wie sie beispielsweise ein Tuomas Holopainen (Nightwish, Sethian, Silentivm) hat. Allerdings musiziert die Band erst seit 2006 zusammen, wenngleich Gitarrist Kristian/Basser Johannes bereits Erfahrungen bei den Darkmetallern Nocturn sammelte, dito Katra als Backgroundsängerin bei Lovex/Essentia. So bleibt unterm Strich ein ausbaufähiger Erstling mit einigen Farbtupfern, wie ein Hauch Orientalik im Opener »Grail Of Sahara«, jeder Menge Längen, vielen schon-mal-gehört Passagen, wie im Titeltrack, und dem überflüssigen Coversong » Hijo De La Luna«, alias »Kuupoika«, den andere Künstler bereits ausreichend intonierten. (nat)



Siehe auch:
Tarja Turunen
Nightwish
Lovex
Essentia

 Katra: Beast Within

Offizielle Website

Offizielle Website      www.myspace.com/katramusic



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche | Seite empfehlen

              


© 2000 - 2017, Design & Programmierung: Polarpixel