Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu BJ Nilsen & Stillupsteypa
(Genre »Avantgarde«, Land »Grenzgänger«)

 

Man From Deep River
(2009, Editions Mego DeMEGO 007)

Nicht nur die Verpackung dieses Albums, ein künstlerisch ausgefeiltes Überformat, fällt aus dem Rahmen. Auch die Musik der Elektronik-Helden ist wie immer eine Herausforderung an Hörgewohnheiten. Doch machen BJ Nilsen, Sigtryggur Berg Sigmarsson und Helgi Thorsson es diesmal dem Hörer mit ihrer mehr als 70-minütigen Experimentalmusiksammlung leichter als gewohnt.

Denn nicht nur ist da im Hintergrund der Soundbearbeitung das wohlig retro klingende Basismaterial eines »gefundenen« Tapes von 1975 präsent, das dem ganzen Album eine gemütliche, kantenlose Grundfärbung gibt. Zudem schimmern immer wieder ambientmäßige Synthie-Akkorde auf, die den sonst oft abstrakten Klangspielen einen selten schönen Schimmer verleihen. Und auf diese Weise bietet dieses Album eine Hör-Reise an, der man sich ohne Angst anvertrauen darf, da sie einen, so lang sie dauert und so weit sie führt, am Ende doch heil an Leib, Seele und Hörapparat wieder da abliefert, wo man sie begonnen hat: Auf dem gemütlichen heimischen Sofa. Wo man sich dann verwundert und noch leicht entrückt die Augen reibt (schon so spät), und sich irgendwie glücklicher fühlt als zuvor. (sep)



Siehe auch:
BJ Nilsen
Sigtryggur Berg Sigmarsson
Evil Madness
BJ Nilsen & Chris Watson

BJ Nilsen: Man From Deep River

Offizielle Website

Offizielle Website      www.bjnilsen.com



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche | Seite empfehlen

              


© 2000 - 2018, Design & Programmierung: Polarpixel