Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Skaur
(Genre »Metal«, Land »Norwegen«)

 

Skaur
(2011, Eigenverlag -)

Skaur: Black Metal aus Bodø. Bodø? War da nicht was? Richtig: Die Genrekollegen Iskald alias Simon Larsen und Aage André Krekling stammen von dort. Besagter Simon Larsen bildet gemeinsam mit Bandkopf Normann (Gesang, Texte, Musik, Gitarre) Skaur – unterstützt durch Gitarrist Ivel und Schlagzeuger Hetzler. Obwohl es die Kapelle schon seit 2003 gibt, ist »SKAUR« deren Debüt, nach zehn (!) Demos sowie zwei Split-Alben.

Die Reifezeit hat sich gelohnt: »Fullmaanesang« eröffnet das Album mit gewaltigen Black-Metal-Gitarren und rasendem Schlagzeug, wenige Takte später drosseln die Norweger das Tempo, eine Mischung aus Growlen und Keifen bahnt sich ihren Weg, eine zarte akustische Gitarrenpassage … brutal beendet durch eine erneute »typische« Schwarzmetallattacke. Über satte sieben Minuten dehnt sich das durchkomponierte und leidenschaftlich vorgetragene Stück, mit getragenem Klargesang im Mittelteil. Die Texte handeln von dem Norden, Norwegen(s Geschichte), Mythologie und Tod, so wie in dem anschließenden »Nordnorsk Svartmetal«, das zwischen nostalgischen und mächtigen Tönen wechselt – und trotz knapp elf Minuten Spielzeit nie langweilt. Die sechs Lieder, instrumentaler Ausklang »Midnattsol« inklusive, sind bissig, rasant, subtil schwermütig, ergreifend, manchmal etwas eigenwillig atonal wie »Om Sorg Og Helvete«, aber allesamt raffiniert, abwechslungsreich, kurz: genial. Holt euch die Scheibe! (nat)



Siehe auch:
Iskald

 Skaur: Skaur

Offizielle Website

Offizielle Website      skaur.com/



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche | Seite empfehlen

              


© 2000 - 2017, Design & Programmierung: Polarpixel