Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Rebecka Larsdotter
(Genre »Jazz«, Land »Grenzgänger«)

 

Whirlwind
(2016, Losen Records LOS 155-2)

Diese CD der jungen schwedischen Sängerin Rebecca Larsdotter ist für mich die Entdeckung des Sommers. Sie hat das Zeug, eine große Interpretin jenseits der modischen, kurzlebigen Popwelt zu werden. Die 2015 in New York eingespielten Aufnahmen präsentieren eine vielseitige Interpretin des American Songbooks, aber vor allem auch eigener, teilweise in Schwedisch vorgetragener Songs mit stimmungsvollem Inhalt. So mancher Titel entpuppt sich nach mehrmaligem Hören als Ohrwurm.

Larsdotter ist eine ausgereifte Singer-Songwriterin, die in den Idiomen Pop, Jazz und Rock gleichermaßen zuhause ist. Ihre angenehme Stimme ist warm, ausdrucksvoll und klar. Aber erst im Zusammenspiel mit der erstklassigen Rhythmusgruppe, bestehend aus der Saxophonistin Dayna Stephens, dem Pianisten Aaron Parks und dem Drummer Ari Hoenig, entfaltet sich die volle Intensität des durchgehend überzeugenden Albums. Ihre von der Grundstimmung eher ruhigen Lieder sind vielschichtig, tiefgründig und geprägt vom lebendigen Zusammenspiel der Band. Aber sie weiß auch nach allen Regeln der Kunst zu scatten und zu swingen, oder in Begleitung des Keyboarders Dennis Hamm zu rocken. (geh)



Siehe auch:
Parks. Fonnesbæk & Bagge
Thomas Maintz & Aaron Parks
Ben Street
Björk

Rebecka Larsdotter: Whirlwind

Offizielle Website

Offizielle Website      www.rebeckalarsdotter.com



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche | Seite empfehlen

              


© 2000 - 2017, Design & Programmierung: Polarpixel