Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Day Of Phoenix
(Genre »Rock«, Land »Dänemark«)

 

Wide Open N-way
(1970, Repertoire REP 4439-WP)

Es gab einmal eine Zeit, da waren lange Haare bei Jungs noch ein politisches Statement. Da war es subversiv, sein Zimmer braun zu streichen und im Dämmerlicht auf bunten Teppichen auf dem Boden zu kauern. Das Cover von »WIDE OPEN N-WAY«, 1970 als Debütalbum der dänischen Prog-Rockband Day Of Phoenix erschienen, spiegelt diese Haltung wider. Führt zurück in eine Ära, als Gitarrensoli noch mit heiligem Ernst zelebriert wurden. Zu Stücken, die sich ungestraft auf über zwölf Minuten dehnen, in denen als aktueller Zeitbezug Sternenschiffe auftauchen und in denen die Männer noch blumenkinderhaft sanft sind. (hach!)

Dem Album, das vom Colosseum-Bassisten Tony Reeves produziert wurde, ist anzuhören, dass die Dänen ihren großen Vorbildern genau zugehört haben. Crosby, Stills and Nash klingen durch, Caravan oder sogar ein bisschen Jethro Tull mit folkigen Funken. Angenehm aber ist das Unpathetische, Uneitle. Schlagzeug und Bass treiben die Stücke, Keyboards setzen Akzente. Ohne großen Firlefanz. Das waren nicht die schlechtesten Zeiten. (emv)

 Day Of Phoenix: Wide Open N-way



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel