Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Children Of Fall
(Genre »Metal«, Land »Schweden«)

 

Bonjour Tristesse
(2005, Day After DAY 49)

Hallo Herr Doktor – ich kriege schon beim bloßen Zuhören Halsschmerzen, so strapaziert und peinigt Anders Näslund seine Stimmbänder, autsch. Hinter den Kreischattacken, die zu Anfangs die durchaus ausgefeilten Songstrukturen verstecken, liefert sich Olle Johansson ein Duell mit Thomas Feltheim: Abgerissene Riffs kämpfen gegen melodiöse Gitarren, schicken Schlagzeuger Morten Clausen und Bassist Emil Björkander hinter die Kulissen. Doch schon bald blitzt klarer Gesang auf, welcher die (politischen) Texte der '98 gegründeten Band erfassen lässt.

Episodisch verliert sich das schwedisch-dänische Quintett in ausufernden Klangwelten zwischen Hardcore, Punk und Emo, die im letzten Stück »A Critique Of Life As We Know It« gipfeln. Den ersten Stücken fehlen die später anwachsenden Spannungsbögen, doch das sauber produzierte »BONJOUR TRISTESSE« wächst und gedeiht vom Opener an. Ein echter Hingucker überdies: Das liebevoll gestaltete Booklet. (nat)



Siehe auch:
Meleeh

 Children Of Fall: Bonjour Tristesse



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel