Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Harnihomba
(Genre »Folk«, Land »Norwegen«)

 

Harnihomba
(2000, Heilo/Galileo HCD 7162)

Genau so geht's! Im Grunde braucht man nur eine gewisse instrumentelle Meisterschaft, offene Ohren und freien Geist und keine stilistischen oder geographischen Einschränkungen – und schon kommt eine enorm spannende, innovative, beseelte, auch witzige, mal sogar mit freien Anwandlungen, in jedem Fall saugute Musik 'raus! In diesem Sinne erreichen Harnihomba nahezu das Niveau von Broadlahn aus Österreich.

Die meisten Musiker von Harnihomba sind ja auch keine ganz unbekannten: Elisabeth Vatn (auch bei Tigerlily aktiv mit cl und bagpipe – letzteres ohne zu nerven!!!) bildet mit Eirik Hegdal (ss, bs) und Tone Snildal (fiddle) eine originelle Frontline, die manchmal auch ziemlich schräg klingt – kein Wunder bei der Kombination. Aber auch Christian Haug (g), Steinar Raknes (b) und der Seglem-erprobte Ingar Zach (perc) sind viel mehr als Rhythmusgruppe. Harnihomba fangen bei nordischen Traditionen an, machen einen Zwischenstop bei Flamenco und landen mal eben in Indien, um nur ein paar der Einflüsse zu nennen. Weltmusik im besten Sinne des Wortes, und selten so gut gehört! (tjk)



Siehe auch:
Karl Seglem
Ingar Zach
Eirik Hegdal & Trondheim Sinfonietta
Mural

 Harnihomba: Harnihomba



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel