Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Aku Ankkuli
(Genre »Rock«, Land »Finnland«)

 

Lootus
(2003, Riemu Riemucd-009)

Finnische Texte paaren sich bisweilen mit wehmütigen Melodien wie in »Puoli Kuppia Kauneutta«, doch in »Sinne Ei Aurinko Paista« geht der sprichwörtliche Punk ab. Meist jedoch rockt und rollt das Trio auf klassische Weise, verfeinert mit einem Schuss Boogie oder Blues. Timo Rautiainen – hier ohne Trio Niskalaukaus – spielt die Rock'n'Roll-Gitarre auf »LOOTUS«, dem ersten Lebenszeichen der Entenrocker nach langer Studio-Abstinenz.

Zwar fabrizieren Sänger/Bassist Simo Koivunen und Schlagzeuger Seppo Pohjolainen gemeinsam mit Kari Peitsamo »DR. ROCKFINGER & OUTLAW BOYS« sowie Peitsamos Akustikalbum »HOODOO«, doch das letzte Aku Ankkuli-Werk (und Debüt zugleich) erscheint 1994: »KÄÄK!« ziert genau wie Lootus ein Werk des Kult-Entenzeichners Kaj Stenvall (www.kajstenvall.com) aus Suomi. Gitarrenfreunde mit einem Hang zum Melancholischen sollten zumindest auf einen Sprung bei der 1992 gegründeten Gruppe vorbeischauen. (nat)



Siehe auch:
Timo Rautiainen

 Aku Ankkuli: Lootus



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel