Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Chrome Shift
(Genre »Rock«, Land »Dänemark«)

 

Ripples in Time
(2003, DVS Records DVS008)

Bei ihren Progmetal-Stücken lassen sich die jungen Dänen von Vorbildern wie Dream Theater oder Pain Of Salvation inspirieren. Für ein Debütalbum verwirklichen sie dessen ungeachtet genug eigene Ideen; anspruchsvolle sinfonische Stücke fließen aus den Federn der Hauptsongwriter Gitarrist Otto Schütt und Bassist Jens Christian Nielsen.

Der Hörer kann selbst wählen, ob er einfach locker-flockig lauschen oder jeden Song auf seine Details durchleuchten will. Beides ist möglich – wenn man sich nicht durch den Fronter irritieren lässt: Der Gesang Rasmus Baks stünde einem Powermetaller genauso gut zu Gesicht. Schonzeit für die Ohren gibt's zwischendurch beim Instrumental »Kosmonauten Er Død«; zum Ausklang schwelgen Chrome Shift in dem fast zwanzigminütigen Titel-Epos. Leider hapert die Produktion zuweilen in den Bereichen Schlagzeug/Gitarren, schade. Nichtsdestotrotz: Prog(metal)freunde, reinhören! (nat)



Siehe auch:
Pain Of Salvation

 Chrome Shift: Ripples in Time

Offizielle Website

Offizielle Website      http://www.chromeshift.dk/



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel