Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Karanteeni
(Genre »Rock«, Land »Finnland«)

 

Anna Palaa, Frank!
(2001, Poko Records POKOCD113)

Poko Records' Herz schlägt für den Punk: Das Label hat unter dem Titel »ANNA PALAA, FRANK!« gleichnamiges Album, diverse Singles plus B-Seiten der Tamperianer Punktruppe Karanteeni aus den Jahren 1978 bis '82 zusammengetragen und digital remastert. Sing-mit Stücke wie »Tunsin Sinut«, abgerundet durch das gute alte In-die-Hände-klatschen reiht sich an Rockgitarren-orientiertes wie »Rahaa«.

Harri Konttinens Gesang besticht dabei weniger durch Talent als durch seine Intensität, im Hintergrund preschen seine Kollegen alias Gitarrist Risto Konttinen, Basser Jan Ekman, Drummer Petri Nieminen vorwärts, schaffen die pulsierende Plattform für Harris Texte. Schnell in die Zeitmaschine einsteigen, Verachtung für den Tänzer/Schauspieler John Travolta zeigen (»Vihaan John Travolta«) und stattdessen mit entsprechendem Track dem Sex Pistols-Bassisten Sid Vicious huldigen. Und schwupps – so schnell verhallen 22 Punksongs, damals wie auch heute. (nat)



Siehe auch:
Sensuuri

 Karanteeni: Anna Palaa, Frank!



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel