Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Lars Hollmer Looping Home Orchestra
(Genre »Avantgarde«, Land »Schweden«)

 

Live 1992 - 1993 (Door Floor Something Window)
(1993, Victo cd024)

Die Aufnahmen dieses Looping Home Orchestra stammen aus Konzerten in Kanada, Schweden und Deutschland (Ulm, Berlin, Hannover, Moers) zwischen Oktober 92 und Mai 93. Neben Akkordeonist und Bandleader Hollmer spielen in dieser LHO-Variante Eino Haapala (g), Olle Sundin (key), Lars Krantz (b), alte (Samla/Zamla-)Bekannte, dazu Jean Derome (fl, sax) und – man glaubt es kaum – Fred Frith (g, vi, va, sounds). Doch Frith war immer schon obskuren Klängen möglichst weitab vom Mainstream (welcher Stilrichtung auch immer) zugetan, daher verwundert die Kombination Hollmer/Frith nicht wirklich.

Schließlich steuert Frith auch einiges bei an PLING und PLANG, an KNIRSCH und KNARZ und was auch immer. Der Rest der Band steht hier keineswegs zurück; auch ohne Drummer schafft das LHO ein vielschichtiges, druckvolles Klanggebilde mit teils bekannten Stücken wie »Utflykt Med Damcykel« oder »Timling«. Wobei, wie üblich bei Lars Hollmer, die Grenzen zwischen obercleveren Kompositionen und überintellektuellem Gegniedel, zwischen genial improvisierter Interaktion der Musiker und sinnfreiem Herumgedudel, zwischen »sehr genießbar« und »unerträglich« im Minutentakt (wenn auch mit Tendenz zu jeweils ersterem) wechseln und insgesamt verschwimmen. (tjk)



Siehe auch:
Lars Hollmer
Samla Mammas Manna
Zamla Mammas Manna
Accordion Tribe

Lars Hollmer: Live 1992 - 1993 (Door Floor Something Window)

Offizielle Website

Offizielle Website      http://www.amigo.se/krax/home.htm



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel