Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Tribeca
(Genre »Pop«, Land »Schweden«)

 

Kate-97
(2003, Labrador/Alive LAB 025)

Pop, der größer sein will als er kann. Tribeca wollen die Fehler unerfolgreicher Bands nicht wiederholen und musizieren gleichwohl am Allgemeingeschmack vorbei. Selbst dann, wenn sich Sänger Lasse Lindh laut präsentierend Produzent Claes Björklund (u.a. Ron Sexmith) mit ins Studio geholt hat. Denn da, wo ein Song eindeutig überproduziert ist, scheitert er noch schneller am kläglich überspitzten Gesang und den einfallslosen Texten übers Teenagerleben.

Zwar warten die neuen Schützlinge des Labrador-Labels mit allerlei Soundeffekten und Gitarrenwandungen auf, die so große Haken schlagen, als gäbe es kein morgen. Trotzdem vermögen es auch Vocoder- und Synthie-Experimente nicht, auf Dauer zu überraschen. Zu gleichförmig vielfältig sind die Elektrobeats und Soundwände. Tribeca wollten groß hinaus, doch sie sollten aufpassen, dass ihnen dieses Album in ein paar Jahren nicht nur peinlich ist. (lic)

 Tribeca: Kate-97



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel