Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Katia Cardenal
(Genre »Jazz«, Land »Norwegen«)

 

Navegas Por Las Costas
(1999, Kirkelig Kulturverksted FXCD 208)

Eigentlich stammt Katia Cardenal aus Nicaragua, sie lebt aber schon seit einiger Zeit in Norwegen (nur wegen der Trolle, eh klar). Ihre Karriere begann sie schon 1980, und zumindest ein wenig Bekanntheit erlangte mit ihrem Bruder Salvador im Duo. Sie vertont bevorzugt skandinavische Autoren, und auf »NAVEGAS POR LAS COSTAS« singt sie Texte des Norwegers Alf Prøysen (1914-70), der hierzulande in erster Linie als Kinderbuchautor bekannt ist, wobei »Frau Pfefferpott« die Heldin mehrerer Bücher ist.

Viel Pfeffer hingegen ist in der CD nicht; das ist auch gar nicht erforderlich. Die Songs klingen richtig brasilianisch, versprühen sonniges Flair und südländische Leichtigkeit mit einem Hauch Bossa-Melancholie. Den Komponisten sind schöne Melodien eingefallen, Katia Cardenal singt mit einer sehr angenehmen, ebenso präsenten wie unaufdringlichen Stimme. Und wer hätte gedacht, dass Musiker wie Bugge Wesseltoft (p, key) und Sveinung Hovensjø (b) so locker und leicht Bossa Nova grooven? (tjk)



Siehe auch:
Bugge Wesseltoft
Prøysen – Musikken Til Dokumentaren
Jørn Simen Øverli & Sølvguttene
Slagr & Camilla Granlien

Katia Cardenal: Navegas Por Las Costas

Offizielle Website

Offizielle Website      www.katiacardenal.com



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2018, Design & Programmierung: Polarpixel