Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Bobo Stenson, Anders Jormin, Paul Motian
(Genre »Jazz«, Land »Schweden«)

 

Goodbye
(2005, ECM/Universal 982.517.3)

Paul Motian und Jon Christensen sind beide vom Jazz-Schlagzeug-Mainstream so weit entfernt wie Oslo von New York: beide eher Klangmaler, Künstler der Pause, Meister des Um-den-Rhythmus-Herum-Spielens – und doch sind beide grundverschieden: Im Detail liegt der Unterschied, Motian (immerhin Teil des besten Bill Evans-Trios in den 60ern mit Scott LaFaro) spielt dann doch anders als Christensen, aber wie soll ein Nicht-Schlagzeuger das schlüssig erklären?

Jedenfalls klingen Bobo Stenson und Anders Jormin mit Paul Motian anders als mit Jon Christensen – aber doch jederzeit als eben diese Musiker erkennbar. Auch das Repertoire ist durchaus kompatibel: von jedem ein par Eigenkompositionen, dazu handverlesene Standards (»Send In The Clowns«). Ein traumhaftes Piano-Trio, eine traumhafte CD: Drei große Musiker hören, spielen, agieren und reagieren. Genau wie mit Christensen, aber eben doch ganz anders. Und Paul Motian (Jahrgang 1931) ist endlich wieder Teil eines großen Trios. Es sei ihm von Herzen gegönnt! (tjk)



Siehe auch:
Bobo Stenson Trio
Anders Jormin
Jon Christensen

Bobo Stenson: Goodbye



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel