Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Aki Peltonen
(Genre »Avantgarde«, Land »Finnland«)

 

Radio Banana
(2005, ReR AP1)

Wer bei dem CD-Titel Kurioses vermutet, hat schon mal nicht unrecht: Eine solch seltsame Kombination aus Akkordeon, Bläsern und Radio-Geräuschen gab es nämlich noch nicht. Aki Peltonen spielt Akkordeon und fügt dem Dreigestirn Tradition, Moderne und Avantgarde eine gehörige Portion Irrsinn hinzu.

Mehrere Kombinationen (und die Stücke heißen gleich so!) hat Peltonen im Angebot: »Accordion and drums«, gleiches plus MW-radio und »Orchestra, accordeon and MW-radio« – das Orchester besteht hier aus Bass (Peltonen), Schlagzeug und drei Bläsern. MW-Radio ist kein Witz; tatsächlich hat Peltonen Radio-Fiepen und Rauschen in seinen Klangkosmos aufgenommen: Beim letztgenannten Stück dudelt nach knapp fünf Minuten erst mal der MW-Sendersuchlauf, bis dann doch wieder der Latin-Groove einsetzt, nicht lange, versteht sich, dann kommt wieder: erraten!

Zentrales Stück ist ein 13-minütiger »Finnish Waltz«, der sich langsam, aber stetig steigert bis zu freien Eruptionen. Da kommen Assoziationen an Pohjonen, HC Andersen, Peltola und sogar Pohjola, aber Aki Peltonen entwickelt eigenes Profil mit ziemlich schrägem Humor bei gleichermaßen musikalischer Qualität. (tjk)



Siehe auch:
Kimmo Pohjonen
Markku Peltola
Pekka Pohjola

Aki Peltonen: Radio Banana



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel