Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Club Killers
(Genre »Beats«, Land »Schweden«)

 

Two Nights With Club Killers
(2005, Burning Heart/SPV BHR 191-2)

Der letzte Mittwoch im Monat ist Pflichttermin. Für Gustav, Patrik und Viktor von der Moneybrother-Backingband, für Robban, Anders, Ola und Stefan der Weeping Willows. Und für schätzungsweise zehn weitere Multikulti-Musiker. Denn im angesagten Stockholmer Club »Debaser« finden sie sich unter dem Namen »Club Killers« zusammen, um dem tanzwütigen Publikum aufzuspielen.

74 Minuten pure Live-Energie haben sie nun auf Platte gepresst – als Mitschnitt von zwei fulminanten Abenden zwischen Reggae-Exzessen, Rocksteady-Offensiven und Ska-Covern. Feurig machen die Dubs und Offbeats Schluss mit Rumstehen und locken Gaststars wie Moneybrother, Anna Maria Espinosa und Håkan Hellström gleich reihenweise auf die Bühne. Ein gutes Konzept, denn auf Dauer würden die Rhythmen sonst zu monoton geraten. So bringt jeder Gastsänger neue Verve und einen eigenen Sound mit. Und wenn der Schweiß erst von der Decke tropft und die Stimmung mit siedendem Wasser mithalten kann, dann darf man auch gerne einmal ausschweifend Bläser-Soli zelebrieren. (maw)



Siehe auch:
Moneybrother
Weeping Willows
Håkan Hellström

 Club Killers: Two Nights With Club Killers

Offizielle Website

Offizielle Website      http://www.debaser.nu



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel