Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Fat Beat Soundsystem
(Genre »Beats«, Land »Finnland«)

 

Fala Fala
(2004, Exogenic Break Records XBRCD20)

»Fette Beats« im jamaikanisch-afroamerikanischen Stil fabriziert das Fat Beats Soundsystem, hinter dem sich bekannte Namen verbergen: Hepa Halme, DJ Bunuel, Jarmo Saari, Jukkis Kiviniemi und Abdissa Assefa haben sich verbündet und gemeinsam ihr Debüt »FALA FALA« gebastelt – trotz der Aktivitäten in ihren Hauptbands wie Reuna, Nu Spirit Helsinki, XL, Jarmo Saari Solu, Teddy Rok 7, Giant Robot oder Soul Tattoo.

Zu den gemächlichen, selten tanzbaren Reggaeklängen mit Schlagzeug, Bass, Synthiesound und Flöten singt das komplette Quintett, mal im Wechsel, mal vereinigt. Daneben stehen diverse Gäste am Mikro: Hosni rappt bei »Baba Sheriff« auf Französisch los, Father Metro ist bei »Embrace Fatness« beteiligt, Okou haucht am Ende – genauer gesagt vor dem ausufernden Hidden-Track – herzerweichend »Angel«. Dieses Album lädt zum Ausruhen ein. Bleibt die spannende Fragen: Wie setzen die Finnen das live um? (nat)



Siehe auch:
Nuspirit Helsinki
Giant Robot
Soul Tattoo
Jarmo Saari

 Fat Beat Soundsystem: Fala Fala



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel