Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Geir Jenssen & Pete Namlook
(Genre »Avantgarde«, Land »Grenzgänger«)

 

The Fires Of Ork
(2004, Fax PW07)

Bladerunner und Zarathustra, pulsierende Beats und sanfte Streicher. Die Kollaboration von Geir Jensen (aka Biosphere) und Pete Namlook ist tanzbar, pulsbeschleunigend, aber auch gehörig düster. »Burning with the fires of Ork« und »deep thunder rolled round their shores«, diese Satzfetzen spricht der sterbende Replikant Roy im Film »Blade Runner«. Rollender Donner passend zu diesen Samples auch in den Beats der beiden Versionen des Titeltracks, für die allein sich ein Kauf der CD bereits lohnt.

Doch auch das mit über 20 Minuten üppig dimensionierte »Gebirge«, ein mit knarzigen Zarathustra-Zitaten gespicktes Pulsieren im akustischen Riesenraum, ist allerbestes Dark Ambient. Etwas zu simpel dagegen »Talk To The Stars«, zumindest über die Länge von fast 12 Minuten. Ein nur kleiner Makel an einer ansonsten faszinierenden CD aus Geir Jensens frühen Phase. (sep)



Siehe auch:
Biosphere
Bel Canto
Geir Jenssen

Geir Jenssen: The Fires Of Ork



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel