Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Verschiedene
(Genre »Pop«, Land »Norwegen«)

 

En Hildringstime – 16 Artister Hedrer Erik Bye
(2005, Kirkelig Kulturverksted FXCD 298)

Erik Bye, hierzulande kaum bekannt, in Norwegen jedoch ein populärer Journalist, Autor, Schauspieler und Folk-Sänger, starb 2004 im Alter von 78 Jahren. Am 13. April 2005 versammelten sich dann bekannte Pop-Künstler Norwegens zu einem Radio-Tribute-Konzert zu Ehren Byes und sangen seine Texte. Henning Kvitnes zum Beispiel schunkelt in der Traditional-Melodie »Gå Til Onkel«, während Jan Eggum nachdenklich über ein »Portrett I Januar« philosophiert. Die Hellbillies rocken in »Land And Sky« gemütlich durch staubige Country-Gefilde, und Rita Eriksen wirft das Chanson-gefärbte Titellied »Hildringstimen« in die Waagschale.

Als Begleiter fungieren bei fast allen Songs der vielseitige Gitarrist Knut Reiersrud, Bassist Audun Erlien und Anders Engen als Perkussionist. Beschlossen wird die gelungene, stimmungsvoll bebilderte Ehrung vom Meister selbst: Das berührend scheue »Drøm« war der letzte Song, den Bye vor seinem Tod aufnahm. (peb)



Siehe auch:
Henning Kvitnes
Hellbillies
Knut Reiersrud
Rita Erikson

 Verschiedene: En Hildringstime – 16 Artister Hedrer Erik Bye



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel