Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Transjoik & Sher Miandad Khan
(Genre »Folk«, Land »Norwegen«)

 

Bewafá
(2005, Vuelje/Musikkoperatørene VUCD 803)

Immer wieder zieht es Transjoik hinaus in die Welt, auf der Suche nach neuen Klängen, die sich mit den traditionellen Weisen des Joik mal mixen, mal anreichern lassen. Nun hat man gar den skandinavischen Kontinent ganz verlassen und ist tief im Südosten auf den pakistanischen Sänger Sher Miandad Khan gestoßen – ganz nebenbei ein Verwandter des Weltmusikers Nusrat Fateh Ali Khan. Acht Songs hat man in Lahore eingespielt, später in Trondheim abgemischt, und wie sich beide Sphären ineinander fügen, das ist schon beachtlich und noch mehr hörenswert.

Einerseits ist da das gekonnt elektrische Getrommel von Frode Fjelheim und Co, andererseits folgt diesem der eindringliche, auf- und abschwellende Gesang Kahns, der zum vorgegebenen Tempo stets einen Kontrapunkt setzt. Dabei empfiehlt es sich, der Versuchung zu wiederstehen, die eingängige Musik einfach nur nebenbei mitlaufen zu lassen. Stattdessen sollte man sich mit geschlossenen Augen im Schneidersitz vor die Boxen hocken; man sollte versuchen, sich von allem Nachdenken und Überlegen (Was muss ich heute noch einkaufen; ist noch Geld auf dem Konto?) zu befreien, um so eine Stufe tiefer in die Musik einzutauchen. Und siehe: Bald sitzt man nicht mehr daheim, sondern überfliegt eine bergige Region, die sowohl in Norwegen wie in Pakistan zu finden sein dürfte. (frk)

 Transjoik: Bewafá

Offizielle Website

Offizielle Website      http://www.transjoik.com



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel