Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Of The Wand And The Moon
(Genre »Folk«, Land »Dänemark«)

 

Emptiness.Emptiness.Emptiness
(2001, Prophecy PRO 038)

Neofolk steht schon seit einigen Jahren im Verdacht, rechtsradikales Gedankengut in beschaulich-melancholische Melodien zu hüllen. Auch Kim Larsen, Kopf von Of The Wand And The Moon, sieht sich mit diesem Vorwurf konfrontiert. Als Gründe müssen häufig seine Vorliebe für germanische Runen und sein dumpf-heroisches Posieren auf unterschiedlichem Bildmaterial herhalten. Aber reicht dies aus, einem Menschen eine nationalsozialistische Gesinnung zu unterstellen? Die Frage ist schwierig zu beantworten; die Musik lässt jedoch keine Rückschlüsse dieser Art zu.

Zwar bedient sich der Däne jedes (neo)folkloristischen Klischees und setzt großzügig säuselnde Violinen, Lagerfeuer-Gitarren und bedrohlich-schwelende Synthesizer ein, doch dürfte dies kaum genügend Grundlage bieten, um mit der Moralkeule zu schwingen. Auch textlich bewegt sich Larsen auf neutralem Gebiet, wenngleich sein Hang zum Pathos bestimmt nicht jedermanns Sache ist. Man muss schon dunkle, leicht kitschige Musik mögen, um sich mit »EMPTINESS.EMPTINESS.EMPTINESS« anfreunden zu können. Somit: ein solides Stück Neofolk – nicht mehr und nicht weniger. (map)

 Of The Wand And The Moon: Emptiness.Emptiness.Emptiness

Offizielle Website

Offizielle Website      http://www.ofthewandandthemoon.dk



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel