Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Hanoi Rocks
(Genre »Rock«, Land »Finnland«)

 

Up Around The Band ... The Definitive Collection
(2 CDs, 2004, Sanctuary SMEDD002)

Außer Frontmann Michael Monroe (bürgerlich: Matti Fagerholm) spielten alle Gründungsmitglieder in mindestens in einer der beiden Punkbands Briard und Pelle Miljoona Oy. Hanoi Rocks kombinierten diese Vorgeschichte mit einem guten Schuss Glanz und Glitter der 70er und mauserten sich schnell selbst zum Vorbild: »Ohne Hanoi Rocks gäbe es keine Dogs D'Amour und keine Backyard Babies« – Zitat Nicke Borg, Sänger der letztgenannten Band.

Hinter MMs Make-up-behaftetem Puppengesicht und unter seinem paillettenbesetztem Hut steckt ein waschechter Rocker – das beweist »THE DEFINITIVE COLLECTION«. Nebst eigenen Punkrock-Evergreens überzeugen auch das CCR-Cover »Up Around The Bend« sowie die fünf Live-Aufnahmen: »Lightning Bar«, »Visitor«, »Under My Wheels«, »I Feel Alright«, »The Train Kept A-Rollin'«. (nat)



Siehe auch:
Michael Monroe
Backyard Babies
Pelle Miljoona
Andy McCoy

 Hanoi Rocks: Up Around The Band ... The Definitive Collection

   

Street Poetry
(2007, Demolition/Soulfood DEMCD 161)

Die Altrocker legen das dritte Album nach der Reunion vor, immer noch in gleicher Besetzung wie auf »ANOTHER HOSTILE TAKEOVER«, denn »this is the best band I've ever played with« behauptet Andy McCoy. Michael Monroe, Gitarrist Andy McCoy, Schlagzeuger Lacu, Gitarrist Conny Bloom sowie Bassist Andy »A.C.« Christell (beide Ex-Electric Boys) bringen den Hanoi Rocks-Sound ins Jahr 2007.

Mal orientalisch angehaucht wie in »Transcendental Groove«, mal greift MM lässig zum Saxophon, dann wieder rock'n'rollen sie – und haben mit der Single-Auskopplung »Fashion«, die direkt auf Platz Eins der heimischen Charts einstieg, einen echten zeitlosen Hanoi-Klassiker im Gepäck. Die Jungs werden nicht nur älter – sondern auch wieder besser. (nat)

   

Another Hostile Takeover
(2005, Demolition/Soulfood DEMCD 152)

Wenn Michael Monroe mit offenem rosa Hemd, schwarzen Stretchjeans und seiner »20 Jahre toupiert und blondiert«-Mähne die Helsinkier Mannerheimintie entlang stürmt, drehen sich sogar die sonst so stoischen Einheimischen nach ihm um. Die Musik der »neuen« Hanoi Rocks um Monroe/McCoy vermag das nicht ganz.

Um Klassen besser produziert als die 80er Alben, packend und melodiös beglückt »ANOTHER HOSTILE TAKEOVER« mit autarkem Glampunk-Sound die Ohren. Über »Love« oder »Better High« weht gar ein leichter Hauch von damals; dennoch vermisst man den Geist der Sturm und Drang-Phase von vor 25 Jahren – aber das gilt schließlich auch für die Rolling Stones. (nat)

   

Decadent Dangerous Delicious
(2000, Castle Music ESACD882)

Warum Hanoi Rocks? Dieses Doppelalbum gibt die Antwort: Dekadent, gefährlich und köstlich - hier sind alle die großen Hits der finnischen Punk-Glamrocker um Michael Monroe vereint. Von den Nackenbrechern »Kill City Kills«, »Back To Mystery City« über »Malibu Beach Nightmare« (Rock und Calypso-Version) und die Queen-artige Ballade »Fallen Star« bis hin zu »Tragedy«.

Eine Tragödie auch die Erinnerung im Booklet an Drummer Razzle, der - fünf Tage nach seinem 21. Geburtstag! - bei einem Autounfall mit Vince Neil (Mötley Crüe) am Steuer ums Leben kam und damit den Hanoi Rocks-Siegeszug abrupt beendete. (nat)

   

All Those Wasted Years
(1985, Lick Records CMRCD186)

Die Finnen um Bandleader Michael Monroe sind eine absolute Live-Band – auch wenn sie mittlerweile auf die Vierzig zusteuern. Das beweist »ALL THOSE WASTED YEARS«, eine ihrer besten Scheiben. Inspiriert durch Seventies-Glam-Rock und finnischen Punk rock(t)en Hanoi Rocks die Bühnen der Welt.

Wie ein Derwisch fegt MM zu »Tragedy« über die Bühne. Zwischendurch greift das Multitalent lässig zu Mundharmonika (»Beer And A Cigarette«) oder Saxophon (»Oriental Beat«) oder gönnt sich und dem Publikum eine Verschnaufpause bei der Herzschmerz-Ballade »Don't You Ever Leave Me«. Überzeugt euch selbst: Hingehen – und verstehen. (nat)



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel