Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Sondre Lerche & The Faces Down Quartet
(Genre »Jazz«, Land »Norwegen«)

 

Duper Sessions
(2006, Virgin/EMI 094635 154627)

Es gibt Platten, die sind (zunächst?) einfach nur merkwürdig. Man hört sie und hört sie und wird nicht richtig schlau dabei. Total gut oder total daneben – beides erscheint möglich und zugleich jeweils unwahrscheinlich. Das (Jazz-)Debüt von Sondre Lerche, der bisher schon zwei nette Rock-Alben ablieferte, und seinem Quartett ist so eine Produktion, die sich einem schnellen und dann auch langsameren Zugriff behände entzieht.

Swing, Jive, Rumba, Fox, ach all diese Musikstile, wie sie in den Bars und Tanzschuppen der Fünfziger und Sechziger gang und gäbe waren, bilden die musikalische Plattform, von der aus Lerche (Gesang/ E-Gitarre) mit seinen Mitstreitern (Bass über Piano bis Drums) agiert. Manchmal nähert man sich gar dem Skiffle an – Brrr! Und dennoch und trotzdem ist da eine interessante Feinheit zu erkennen; eine subtile Art, eindrucksvoll zu singen und hübsch die guten, alten Standards aufzufrischen, so dass etwas Neues entsteht. Eine eigenwillige Art der Interpretation ist zu genießen, gegossen in kleine, unaufdringliche Lieder voller Tiefenschärfe, beheimatet an der Grenze von Ernst und Ironie. Gut? Ja, eher gut. Doch, gut. Ziemlich sogar. Aber insgesamt seltsam. Und in jedem Fall – merkwürdig. (frk)



Siehe auch:
Sondre Lerche

Sondre Lerche: Duper Sessions

Offizielle Website

Offizielle Website      http://www.sondrelerche.com



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel