Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Göran Månsson
(Genre »Folk«, Land »Schweden«)

 

Inland
(2002, Drone DROCD030)

Es gibt wohl kaum einen renommierteren und fähigeren Blockflötisten, der sich der schwedischen Volksmusik angenommen hat, als Göran Månsson. Er spielt eine ungeheure Bandbreite an Flöten und alten überlieferten Pfeiferln und hat dabei eine frappierende Meisterschaft entwickelt, die er schon in Bands wie Gjallarhorn und Raun bewies. Er stammt aus der Gegend von Haverö, und immer wenn er dorthin kommt, kommen ihm alte Stücke in den Sinn – und wenn nicht, schreibt er eben einfach neue.

Wenn’s denn so einfach wäre, könnte das ja jeder – natürlich nicht: Månsson hat viel recherchiert und ausgegraben, hat sich Gedanken gemacht, wie er die Melodien mit nicht viel mehr als Flöten spannend inszenieren kann. Das ist ihm gelungen, mit ein bisschen Percussion hier und da. Das Hauptaugenmerk liegt freilich auf den verschiedenen Holzblasinstrumenten. Viele Polskas sind dabei, deren Rhythmik bekommt er durch ziemlich perkussives Spiel auch hin – der Mann kann wirklich was! Reine Flötentöne können richtig spannend sein! (tjk)



Siehe auch:
Raun
Gjallarhorn
Höökensemblen

Göran Månsson: Inland



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2020, Design & Programmierung: Polarpixel