Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu MoE + Mette Rasmussen
(Genre »Rock«, Land »Norwegen«)

 

Tolerancia Picante
(2018, Conrad Sound CnRd330)

Wir ordnen diese CD mal sehr großzügig ins »Rock«-Fach ein, auch wenn man ihr bzw. der Musik damit ebenso wenig gerecht wird, als würde man sie auf die Schublade »Jazz« oder »Avantgarde« reduzieren. Wer das seit 2008 bestehende norwegische Trio nicht kennt, hier eine kurze Selbstdarstellung: »MoE ist dafür bekannt, dass sie ihre minimalistischen Kompositionen mit alternativen und experimentellen Ansätzen vermischen, die nicht ins Rock-Genre passen. Mit unzähligen Kollaborationen, die über die Grenzen von Rock und Noise überschreiten, setzt MoE auf die absolute Präsenz bei der Realisierung der Musik. Laut und ungestüm missbrauchen sie ihre Instrumente und bringen den Hörer einem gesunden Wahnsinn näher.«

So weit, so gut; ihre jüngste Kollab-CD führte Sängerin und Bassistin Guro S. Moe, Gitarrist Håvard Skaset und Schlagzeuger Joakim Heibø nun mit der dänischen Saxofonistin Mette Rasmussen zusammen, die in Trondheim lebt. Auch Rasmussen ist in der improvisierten Musik aktiv, von Free Jazz bis hin zu texturalen Soundarbeiten, wobei sie daran arbeitet, die natürliche Rohheit ihres Instruments zu erforschen. Man darf sich »TOLERANCIA PICANTE« also gerne wie eine punkinge Alternative zu den Kollegen von The Thing, speziell auch ihrem Album mit Neneh Cherry, vorstellen, wobei die verzerrten Gitarrenklänge und die roh und krächzend hinausgeschrienen Texte an New Yorker Underground-Noise der 1980er erinnern. MoE und Rasmussen lärmen kraftvoll miteinander, als seien sie seit bereits vielen Jahren eine gemeinsame Band, und selbstredend haben sie keine Scheu, sich auch in ungemütliche, scheinbar unkontrollierte Passagen von Noise und Krach und Kakophonien zu begeben, Rhythmus-Chaos und exzessives Geschrei inklusive. Doch wer daher vermutet, dass sich die Vier in diesem nicht selten extremen Spektakel nur verlieren, nicht aber zu einem fulminanten Ergebnis kämen, sei eines besseren belehrt: Die Energie und die hohe Musikalität legen eine Platte auf halber Strecke zwischen Sonic Youth und John Zorn zutage. (ijb)



Siehe auch:
Fire! Orchestra
Trondheim Jazz Orchestra
The Thing

 MoE + Mette Rasmussen: Tolerancia Picante

Audio-Link Video-Link Offizielle Website

Offizielle Website      http://www.conradsound.com/moe



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel