Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Tapes
(Genre »Pop«, Land »Finnland«)

 

Tapes
(2006, Aisti Records AISTICD5)

Die musikalische Aufmerksamkeit ist auf der Welt ungefähr so ungerecht verteilt wie die Milliardenvermögen und die Wasservorräte. Darüber kann man endlos klagen, aber man kann auch etwas dagegen tun. Zum Beispiel die Frage stellen, warum Jack Johnson, Sufjan Stevens oder Jose Gonzalez bekannt sind, aber kaum jemand außerhalb Finnlands je von dem Singer-Songwriter Jukka Salminen alias Tapes gehört hat. Vielleicht sind seine Songs zu zurückgenommen, erzählen bloss einfache Alltagsgeschichten – aber sie sind zart, differenziert, sehr souverän und wachsen mit jedem Hören.

Vielleicht ist es auch die warme Melancholie, die sich unaufhaltsam ins Herz schleicht. Und die klug arrangierten Details wie die sparsam eingesetzte Flöte. Momentaufnahmen mit der Akustik-Gitarre schaffen wie Polaroid-Fotografien – das hat sich der Mann aus Tampere auf seinem selbstbetitelten Debütalbum vorgenommen. Salminen spielt ansonsten bei der Garagenpop-Combo Tigerbombs. Von deren brachialen Energie hat er sich ein Stück lächelnde Lebenslust und mit »Highway« ein Coverstück mitgenommen. Und dass der Metallica-Song »Fade To Black« so innig und abgeklärt klingen kann, ist eine neue Erkenntnis, die uns Herr Salminen noch kostenlos mitliefert. »TAPES« ist eine Entdeckung. Bitte weitersagen! (emv)



Siehe auch:
Tigerbombs
Laurila

 Tapes: Tapes

Offizielle Website

Offizielle Website      http://www.musaa.org/tapes



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel