Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Kirsten Bråten Berg & Hallvard T. Bjørgum
(Genre »Folk«, Land »Norwegen«)

 

Runarstreng
(1999, Grappa/Galileo GRCD 4157)

Ganz im Herzen von Setesdal befindet sich Kirsten Bråten Berg auf dieser CD: Zum einen gräbt sie sich tief in den alten Gesangsstil des Kveding, der aus dem meist unbegleiteten Singens von Gedichten und Geschichten kommt. Dies häufig in der Form des Stev, einer kurzen, gesungen improvisierten Story, die in wenigen Versen ganze Lebenswege abbildet. So singt sie etwa über Mordgeschichten, über von Geistern in den Wald gelockten Jungfrauen oder über ertrunkenen Bräute, die – frag nach bei Orpheus und Eurydike – aus dem kalten Nass wieder auferstehen. Daneben finden sich Psalme und Tanzlieder.

Die Sängerin verlässt sich dabei fast ganz auf ihre ausdrucksstarke Stimme und ihren langjährigen Partner Hallvard T. Bjørgum, der an diversen Violinen und Harding Fele nicht nur den Boden bereitet, sondern einen kongenialen Gegenpart zu Bråten Berg darstellt. Mehr gibt’s nicht, und mehr braucht’s auch nicht – starke Stimme, starke Songs, starkes Album. (tjk)



Siehe auch:
Kirsten Bråten Berg

Kirsten Bråten Berg: Runarstreng



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2020, Design & Programmierung: Polarpixel