Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Waterclime
(Genre »Rock«, Land »Schweden«)

 

The Astral Factor
(2006, Lion Music LMC164)

Andreas Hedlund ist ein richtiges Arbeitstier: Offenkundig unausgelastet mit Vintersorg und Borknagar startet er Waterclime. Hier experimentiert er mit einer Mixtur aus Hardrock und Progmetal samt ein paar Jazztupfen - eigenhändig. Meister V. spielt alle Instrumente selbst, lediglich beim Titellied sowie »Painting Without Colour« greifen Mathias Marklund (Vintersorg) / Magnus Lindgren helfend in die Saiten. Warme Gitarren, schwärmerische Melodien und Vintersorgs markanter Gesang kennzeichnen »THE ASTRAL FACTOR«.

Obwohl die acht Stücke über eine ziemlich lange Zeitspanne entstanden, klingen sie wie aus einem Guss. Die Stärke des frischen, ruhig fließenden Debüts liegt in der Liebe zum (kunstvollen) Detail, die Schwäche in seiner Eintönigkeit: Tonfolgen und Tempo bleiben annähernd konstant; zwar erklingt mal eine Flöte oder ein paar Folk-Passagen, doch überraschende Breaks, anziehende Aufhorcher á la Vintersorgs Progalben fehlen. Wer Waterclime losgelöst von Vintersorg betrachtet, trifft auf ein teils improvisiert anmutendes Werk über den der Schwede beiläufig eine Brise Retro-Prog, oder 70er Pop streichen lässt. (nat)



Siehe auch:
Vintersorg
Borknagar
Magnus Lindgren

 Waterclime: The Astral Factor



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel