Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Ingebjørg Loe Bjørnstad
(Genre »Folk«, Land »Norwegen«)

 

Hæm
(2013, Øra Fonogram OF 045)

Wenngleich auf dem Cover allein der Name Ingebjørg Loe Bjørnstad genannt wird, so ist »HÆM« ganz klar ein Duoalbum zwischen der jungen Sängerin und Songwriterin und dem Akkordeonisten Frode Haltli - nicht mehr, aber eben ganz klar auch nicht weniger. Und ein überaus intimes dazu. Aufgenommen im Studio in Trondheim im März 2013, doch entstanden sind die zehn Lieder größtenteils zwischen 2010 und 2012, als Bjørnstad nach einigen Jahren an der Westküste und in Oslo (wo sie bis 2008 Jazz und Improvisation studierte) wieder in ihre Heimatkommune Surndal zurück ging, gute hundert Kilometer westlich von Trondheim gelegen.

Sie wollte die Sprache ihrer Heimat wiederfinden und schrieb daher Lieder im Surnadal-Dialekt, was sie als sehr befreiend und eine große Freude beschreibt. Und das hört man zweifellos, selbst ohne der Sprache mächtig zu sein: Ihr Debütalbum »HÆM« (=Zuhause) wurde eine Sammlung sehr persönlicher Lieder. Sie singt unprätentiös von Freundschaft, von Sehnsucht nach Gemeinschaft und vom Vergehen der Zeit, oft mit einer gewissen Melancholie; doch die Musik, das allein als Begleitung und Gesprächspartner auftretende Akkordeon konterkariert dies oft mit einer warmherzigen, zugleich rauen und vielgestaltig schimmernden Einfachheit, die dem ganzen Album eine starke Folk-Stimmung verleiht. Man spürt fast die Natur und die Landschaft von Ingebjørgs Heimat. (ijb)



Siehe auch:
Frode Haltli Folkalben
Frode Haltli Avantgarde/Klassik-Alben
Poing + Maja Ratkje
Rusk

Ingebjørg Loe Bjørnstad: Hæm

Offizielle Website

Offizielle Website      http://www.facebook.com/IngebjorgLoeBjornstad



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel