Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Maria Gasolina
(Genre »Pop«, Land »Finnland«)

 

Se Jokin
(2006, Eigenverlag)

Wie bringt man steife finnische Hüften in Bewegung? Mit brasilianischem Samba, damit das ganze Jahr über Karneval in Helsinki gefeiert werden kann. Maria Gasolina sind zu acht ausgezogen, um ihre Landsleute südamerikanische Lebenslust zu lehren. Wir können mehr, als im Zeitlupentempo Tango zu tanzen! Das Rezept ist einfach, aber wirkungsvoll: Brasilianische Samba-Gassenhauer ins Finnische zu übersetzen. Dann mit Schmackes loszulegen und kräftig auf die Trommeln einhauen. Nicht mit Saxofon, Flöten und Trompeten sparen. Die rotzfreche Stimmen von Sanni Verkasalo und Lissu Lehtimaja ganz nach vorne stellen. Und auf dem selbst produzieren Debütalbum »SE JOKIN« hüpfen und swingen, was das Zeug hält.

Die Fröhlichkeit dieser Nordlichter kommt per Exotenbonus im Mutterland des Samba so gut an, dass die Maria Gasolinas auf ihrer Homepage bereits Informationen auf Portugiesisch online stellen. Die Brasilianer lachen sich wohl über Songs wie »Vanha Auto« scheckig, aber das ist Teil des Spiels. Die Spasstruppe macht fehlende Tropensonne mit leidenschaftlicher Hingabe und unbändiger Spielfreude wett. 17 Hippies, wenn das so weitergeht, dann wächst euch Konkurrenz aus Nokia-Land heran! (emv)

 Maria Gasolina: Se Jokin

Offizielle Website

Offizielle Website      http://www.mariagasolina.net



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel