Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Rolf Enström
(Genre »Avantgarde«, Land »Schweden«)

 

Quarks
(2007, Caprice Records CAP 21650)

Nach Quarks, winzigen Atomsplittern, hat Enström diese Sammlung elektroakustischer Werke genannt. Und wirklich ist seine Musik das klangliche Pendant zum Schwirren von Elementarteilchen, ein hörender Blick ins Innere von Mikroprozessen – was allerdings einen großen Teil aller Elektroakustik treffend beschreibt. So ist in den meisten der fünf aufeinander bezogenen Werke dieser CD eine unverwechselbare kompositorische Handschrift schwer auszumachen, auch wenn sich das Handwerk auf hohem Niveau bewegt.

Wabern, abstürzende metallische Schläge, Flächen, Nebel, Rauschen, ein Gemisch aus gesampelten und rein elektronischen Klängen, aufgekörnt und zusammengeballt, kunstvoll gemischt und verstrickt, gleichzeitig fremdartig kalt und brodelnd: Enström entwickelt seine Klänge, denen die teure Hard- und Software großer Elektro-Musik-Studios anzuhören ist, konsequent auseinander oder assoziativ aufeinander folgend. Taucht man ein in diese Maschinenträume, mag man die Quarks aneinander vorbeizischen hören. Spannend ist das allemal – wie jede gut gemachte elektroakustische Musik, die leider noch immer schwer den Weg zu den Hörern findet. (sep)

Rolf Enström: Quarks

Offizielle Website

Offizielle Website      http://www.enström.se/



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel