Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Verschiedene
(Genre »Pop«, Land »Finnland«)

 

Suomen Eurovisio-Iskelmät Osa 1
(1995, Fazer 0630-11621-2)

O glückliches Finnland, Du hast endlich den Schlager-Kontest gewonnen, 2006 mit Lordi! Herzliche Gratulation noch mal, auch wenn man sagen möchte: Unter den Blinden ist der Einbeinige König. Aber es gab auch in früheren Zeiten des Grand Prix Beiträge aus Finnland, die eine weit bessere Platzierung verdient gehabt hätten als sie dann doch bekamen. Diese CD versammelt die ersten Chansons (so hieß der Wettbewerb damals) aus den Jahren 1961 bis 1978. Und wie wohl in jedem teilnehmenden Land findet sich hier viel Mittelmaß und ein paar totale Ausfälle (1967, 1975-78), aber auch wahre Perlen!

Sämtliche Songs wurden übrigens in Finnland Hits; der größte Erfolg im Wettbewerb war 1973 der sechste Platz von »Tom Tom Tom« von Marion Rung, die schon als 17-jährige mit dem peppigen »Tipi-Tii« elf Jahre zuvor den Sieg verdient gehabt hätte. Songs ohne einen einzigen Punkt gab es freilich auch. Prima hingegen »Playboy« von Ann-Christin Nyström, Lasse Mårtensson singt elegant »Laiskotellen«. 1974 hatte Carita Holmström mit »Älä mene pois« (»Geh nicht fort«) keine Chance gegen »Waterloo«; sie wurde allerdings später eine sehr gute Jazz-Sängerin. Unter den Komponisten der Lieder findet man noch mehr Jazzer: Esko Linnavalli und Eero Koivistoinen. Insgesamt eine richtig tolle CD, weil auch einige der Songs inzwischen fast Raritäten sind. Das Booklet hingegen ärgert nicht nur wegen des Jahresfehlers auf dem Cover: Sicher gäbe es zu den Interpreten und Auftritten viel mehr zu erzählen; hier wurde eine große Chance vertan. (tjk)

 Verschiedene: Suomen Eurovisio-Iskelmät Osa 1



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel